Gratis-Download

Es gibt ein Thema im Datenschutz, das Datenschutzverantwortliche gern vor sich herschieben. Die Rede ist vom Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten.

Jetzt downloaden

Kundendatenschutz: Es wird ernst mit dem Datenbrief

 
Datenschutz

Von Wolfram von Gagern,

Es war eine Idee des Chaos Computer Clubs: der Datenbrief. Die Idee des Datenbriefs sieht vor, dass Firmen Verbraucher einmal jährlich über die über sie gespeicherten Daten in Kenntnis setzen müssen.

Wie Zeit-Online nun berichtete, wird diese Idee nun konkret. Noch in dieser Legislaturperiode könnte er verpflichtend für Unternehmen werden. Im Innenministerium traf sich nun eine erste Arbeitsgruppe, um die konkrete Ausgestaltung der Idee zu diskutieren.

Kundendatenschutz: Meinungen zu Datenbrief gehen auseinander

Die Meinungen zum Datenbrief gehen natürlich auseinander: Verbraucherschützer finden sie gut, wenngleich sie eine Verpflichtung auf ein grundsätzliches Opt-In besser fänden. Die Wirtschaft findet ihn nicht gut, weil dann Datenbestände, die bisher getrennt seien, zusammengeführt werden müssten. Die CSU meint, es käme eine erhebliche Mehrbelastung auf die Unternehmen zu und der Datenbrief würde gegen das Gebot der Datensparsamkeit verstoßen. Die Argumente des CCC: Bisher müssten bei einem Auskunftsersuchen die Daten ebenfalls zusammengesammelt werden und das mache der Datenschutzbeauftragte. Beim Datenbrief wäre das Vorgehen das gleiche...

Kundendatenschutz: Der Datenberief würde eine Menge Arbeit bedeuten

Wenn der Datenbrief so kommt, dann kommt eine Menge Arbeit auf die betrieblichen Datenschutzbeauftragten zu, zumindest von den Unternehmen, die Endverbraucher bedienen. Wie dem auch sei: Allein die Aufnahme und Fortführung einer Idee des CCC, vor wenigen Jahren von manchen noch als „kriminelle Vereinigung“ geschmäht wurde, kommt einem Ritterschlag gleich. Da bleibt nur ehrlich und herzlich zu gratulieren!

Datenschutz-Ticker

Mit jeder Ausgabe neue Tipps, Anregungen, Hinweise auf aktuelle Urteile und Gesetzesänderungen, aber auch auf so manche vorteilhafte Gestaltungsmöglichkeit, die sich Ihnen als Datenschutzbeauftragten bietet.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

IT-Know-how und Praxistipps für Datenschutzbeauftragte!

Werden Sie jetzt HR-Experte und kurbeln Sie Ihre Karriere an!

Katharina Münks gesammelte Büro-Kolumnen aus der working@office

Das Magazin für Datenschutz und Datensicherheit!

Zum Experten für Mitarbeiterbindung durch mehr Mitarbeiterbegeisterung

Jobs