Gratis-Download

Es gibt ein Thema im Datenschutz, das Datenschutzverantwortliche gern vor sich herschieben. Die Rede ist vom Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten.

Jetzt downloaden

Kundendatenschutz: Längst überfällig? Verfallsdatum für Daten aus sozialen Netzwerken

 
Datenschutz soziale Netzwerke

Von Wolfram von Gagern,

Ein durchaus interessanter und überlegenswerter Vorschlag kam vom Justizstaatssekretär Max Stadler, wie futurezone.at berichtet: Daten in sozialen Netzwerken sollten mit einem Verfallsdatum versehen werden.

Man denke gerade an junge Menschen, die allzu sorglos in SchülerVZ, StudiVZ & Co. sensible Daten veröffentlichen und sich bei einem ihrer künftigen Vorstellungsgespräche wundern, warum sie so gar keine Chance hatten. Auch die Wirkung des geplanten § 32 Abs. 6 Satz 3 BDSG, der eine Nutzung von Daten aus sozialen Netzwerken, „die der elektronischen Kommunikation dienen“ im Rahmen des Beschäftigungsverhältnisses und somit auch bei der Bewerbersuche verbietet, scheint hier fraglich.

Verfallsdatum für Daten im Internet?

So scheint der Ansatz des FDP-Politikers interessant: „Ein erster Schritt zu mehr Netzsicherheit, vor allem für Jugendliche, wäre, wenn die Netzwerkbetreiber solche Lösungen freiwillig anbieten würden“, wird Max Stadler zitiert. Konkret schlägt er vor, dass vor Ablauf des Verfallsdatums der Daten der jeweilige Nutzer eine E-Mail zur Erinnerung erhalte. Der Nutzer müsse dann ausdrücklich bestätigen, dass er seine Daten weiter im Netz behalten wolle. "Das ist technisch machbar", meint Stadler. Beispielsweise würden solche Verfallsoptionen auch von Betreibern von Onlinespielen angeboten.

Datenschutz-Ticker

Mit jeder Ausgabe neue Tipps, Anregungen, Hinweise auf aktuelle Urteile und Gesetzesänderungen, aber auch auf so manche vorteilhafte Gestaltungsmöglichkeit, die sich Ihnen als Datenschutzbeauftragten bietet.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Ihr 15-Minuten-Training fürs digitale Office

IT-Know-how und Praxistipps für Datenschutzbeauftragte!

Werden Sie jetzt HR-Experte und kurbeln Sie Ihre Karriere an!

Katharina Münks gesammelte Büro-Kolumnen aus der working@office

Das Magazin für Datenschutz und Datensicherheit!

Jobs