Datenschutz – ein Thema für das gesamte Unternehmen

Der Datenschutz entwickelt sich nicht nur in deutschen Unternehmen mittlerweile in fast allen Abteilungen und Bereichen zu einem zentralen Thema. Wenn auch nicht immer die beliebteste Materie, so sorgt der Austausch rund um die Erfordernisse des Datenschutzes zumindest immer für hochemotionale Diskussionen.

Woher kommt dieser „Datenschutz-Hype“?

Grundsätzlich spricht man vom Datenschutz, wenn es um den Schutz der personenbezogenen Daten vor Missbrauch geht. Entsprechend handelt es sich um ein altbekanntes Thema, das jedoch in den letzten Jahren enorm an Bedeutung gewonnen hat.

Neue Informations- und Kommunikationstechnologien ermöglichen es mittlerweile Unternehmen, immer größere Mengen an  Daten automatisiert zu erheben, zu verarbeiten und auch zu verknüpfen. Desweitern stellen auch viele Internetnutzer – ob bewusst oder unbewusst – ihre Daten zur Verfügung, allein weil jeder der im Internet surft Spuren hinterlässt. Diese Daten werden im Zuge des Customer-Relationship-Managements genutzt, um die Kundenbeziehungen zu intensivieren.

Alle diese personenbezogenen Daten unterliegen dem Datenschutz und betreffen nahezu alle Unternehmensbereiche.

Beispiele für vom Datenschutz betroffene Abteilungen

Naheliegend ist natürlich die Personalabteilung. Denn hier laufen alle Daten über Mitarbeiter zusammen. Und nicht nur die Personalakte gehört datenschutzrechtlich gesichert, auch alle Aufzeichnungen über Krankheits- und Fehltage, Gehaltszahlungen oder Arbeitszeiten sind natürlich schützenswert. Nicht nur bei Mitarbeitern müssen die Personaler oberste Vorsicht walten lassen, bereits im Bewerbungsverfahren sind höchste Anforderungen an den internen Datenschutz zu stellen.

Der Datenschutz im Marketing und Vertrieb wird aufgrund der bereits beschriebenen Daten, die für das implementierte CRM-System von Interesse sind, immer wichtiger und komplexer.

Die IT-Abteilung mit Zugriff auf i.A. alle Server und Rechnerkapazitäten sind besonders zu sensibilisieren, jegliche datenschutzrechtliche Vorgaben einzuhalten.

Der Datenschutzbeauftragte hält die Zügel in der Hand

Früher hieß es augenzwinkernd, Datenschutzbeauftragter sei der im Unternehmen, der zum falschen Zeitpunkt nicht schnell genug am Chefbüro vorbeigelaufen ist. Diese müde Anekdote ist mittlerweile nicht mehr haltbar. Aufgrund der sensiblen Thematik, die in so vielen Bereichen des Unternehmens vorkommt und deren Einhaltung von so großer Relevanz für die Unternehmen ist, handelt es sich hier um einen sehr verantwortungsvollen und komplexen Aufgabenbereich. Datenschutzbeauftragte können intern oder auch extern bestellt werden. Sie müssen bestellt werden, wenn in nicht öffentlichen Stellen (Unternehmen und Vereine) mehr als neun Personen Zugriff auf personenbezogene Daten haben.

Gratis-Download

5 Schritte, mit denen Sie dem Datenschutz Rechnung tragen

Jetzt downloaden
Datenschutz

| Bernd Fuhlert - Datenschutz und IT-Security erfordern sowohl die Aufmerksamkeit der Unternehmensführung als auch die der Mitarbeiter. Besonders Mitarbeiter-Awareness… Artikel lesen

| Andreas Würtz - Frage: Aus einem von mir als externem Datenschutzbeauftragten betreuten Unternehmen habe ich einen etwas ungewöhnlichen Fall zu lösen. Passiert ist… Artikel lesen

- Beim Erheben, Verarbeiten und Nutzen personenbezogener Daten von Beschäftigten gibt es vieles zu beachten. Das, was es zu beachten gilt, wird bis zum… Artikel lesen

| Andreas Würtz - Privates und Dienstliches miteinander zu vermischen, ist grundsätzlich eine risikobehaftete Angelegenheit. Ein prominentes Beispiel ist die… Artikel lesen

- Es scheint sicher, dass die europäische Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) am 25.05.2018 verbindlich wird. Fast genauso sicher ist, dass man in… Artikel lesen

| Andreas Würtz - Manche Daten im Unternehmen sind zwar auf den ersten Blick nichts Besonderes. Doch bei genauerem Hinsehen wird schnell klar, dass es sich geradezu um… Artikel lesen

| Andreas Würtz - Mit Speck fängt man Mäuse – diese alte Weisheit kennen Sie sicherlich auch. Und irgendwie ist auch viel Wahres dran, gerade wenn es um die… Artikel lesen

| Wolfram von Gagern - Datenschutz rückt mehr und mehr in den Fokus der Öffentlichkeit. Die steigende Sensibilität der Menschen – auch der Beschäftigten Ihres Unternehmens –… Artikel lesen

| Wolfram von Gagern - Das Thema Risikomanagementsysteme spielt in vielen Bereichen eine immer größere Rolle, vor allem auch im Gesundheitswesen. Und betrifft natürlich auch… Artikel lesen

| Wolfram von Gagern - Die Wochen bis zum Urlaub scheinen sich ewig hinzuziehen. Sind die lang ersehnten Ferien dann endlich da, gilt es, sie auch in vollen Zügen genießen… Artikel lesen

| Wolfram von Gagern - In jedem Unternehmen kann es passieren, dass Besucher, Beschäftigte oder gar Führungskräfte sich am Hab und Gut anderer bedienen. Selbst bei… Artikel lesen

| Wolfram von Gagern - Abmahnungen wegen fehlerhafter Impressen beschäftigen immer wieder die Gerichte. In letzter Zeit gab es wieder 2 interessante Urteile dazu, die… Artikel lesen

| Wolfram von Gagern - Steht Mitarbeitern das Internet nur zur dienstlichen Nutzung zur Verfügung, bedeutet das nicht, dass sich alle Mitarbeiter an ein Verbot der privaten… Artikel lesen

| Wolfram von Gagern - Gerade neu bestellte Datenschutzbeauftragte stellen sich schnell die alles entscheidende Frage: Was muss ich als Datenschutzbeauftragter überhaupt… Artikel lesen

- Bring-Your-Own-Device (BYOD) ist eine relativ neue Entwicklung und wird derzeit als neuer Trend in die Unternehmen gebracht. Das Modewort BYOD… Artikel lesen

- Egal ob Unfallanalysen oder Umfragen zur Stressbelastung: Wenn Sie personenbezogene Daten erheben, müssen sie zwingend die datenschutzrechtlichen… Artikel lesen

| Maria Markatou - Haben Sie Ihren Namen schon mal bei Google eingegeben? Ich mache das öfter, um zu sehen, was über mich so im Netz herumschwirrt, einfach zu… Artikel lesen

| Wolfram von Gagern - Damit die Geschäftswelt funktioniert, müssen häufig Daten ausgetauscht werden, und zwar personenbezogene Daten. Denken Sie beispielsweise an die… Artikel lesen

| Wolfram von Gagern - Egal, in welchem Bereich Ihr Unternehmen tätig ist, meist muss es im Kampf um den Kunden gegen Konkurrenzunternehmen bestehen. Da bietet es sich an,… Artikel lesen

| Friederike Becker-Lerchner - Die Themen Überwachung und Arbeitnehmerdatenschutz sind ein Fass ohne Boden. In vielen Bereichen bietet es sich deshalb an, dass Sie sich mit Ihrem… Artikel lesen

Produktempfehlungen

RECHTSSICHERHEIT | AUSBILDUNGSQUALITÄT | RECRUITING

Ein Praxis-Webinar für Prokuristen und Führungskräfte

Ein Praxis-Webinar für Prokuristen und Führungskräfte

Grundlagen der Prokura, Beschränkungen und Haftungsvermeidung

Das exklusive Service-PLUS-Paket von pdl.konkret ambulant

Rechtssicher entscheiden, Mitarbeiter führen, Karriere gestalten

Jobs