Gratis-Download

Arbeitsstätten sind so einzurichten, zu benutzen und instand zu halten, dass von ihnen keine Sicherheits- und Gesundheitsgefährdungen für die...

Jetzt downloaden

Arbeitssicherheit: Aktuelles BAG-Urteil - SiFa muss Stabsstelle innehaben

0 Beurteilungen
Arbeitssicherheit SiFa

Von Wolfram von Gagern,

Immer wieder gibt es Meinungsverschiedenheiten um die organisatorische Zuordnung der Position der Sicherheitsfachkraft. Dazu stellt das Bundesarbeitsgericht (BAG) in einem aktuellen Urteil fest: Die Sicherheitsfachkraft ist fachlich und disziplinarisch unmittelbar dem Leiter des Betriebs zu unterstellen, im vorliegenden Fall dem Oberbürgermeister im Rahmen einer Stabsstelle.

Dem Urteil lag die Klage einer Sicherheitsingenieurin zugrunde, die bei der Landeshauptstadt Potsdam als Sicherheitsfachkraft beschäftigt war. Zunächst war die Angestellte in einer Stabsstelle organisatorisch unmittelbar dem Oberbürgermeister unterstellt.

SiFa ist unmittelbar der Betriebsleitung zu unterstellen

Im Zuge einer Strukturreform wurde der arbeitssicherheitstechnische Dienst jedoch einem untergeordneten Geschäftsbereich zugeordnet, der vom Ersten Beigeordneten geleitet wird. Dies befand das BAG als rechtswidrig: Denn die unmittelbare Unterstellung unter den Dienstherrn bzw. Betriebsleiter dient sowohl der Sicherung der fachlichen Unabhängigkeit als auch der Herausstellung der Bedeutung der Funktion der Fachkraft für Arbeitssicherheit. Nur so kann ihre Unabhängigkeit bei der Beratung des Arbeitgebers in Sachen Arbeitssicherheit gewährleistet werden (BAG, Urteil vom 15.12.2009, Az. 9 AZR 769/08).

Arbeitssicherheit aktuell

Sichern Sie sich praxisrelevante Tipps, Anregungen und Hinweise auf aktuelle Urteile und Gesetzesänderungen mit leicht nachvollziehbaren Lösungsansätzen für Ihrer tägliche Arbeit als Sicherheitsbeauftragter oder Fachkraft für Arbeitssicherheit.

Datenschutz

Anzeige