Gratis-Download

Arbeitsstätten sind so einzurichten, zu benutzen und instand zu halten, dass von ihnen keine Sicherheits- und Gesundheitsgefährdungen für die...

Jetzt downloaden

Neue DIN ISO 23601:2010-12 für Flucht- und Rettungspläne ersetzt DIN 4844-3:2003-09

0 Beurteilungen
Arbeitsschutz Rettungsplan

Von Wolfram von Gagern,

Im Dezember 2010 erschienen und damit in Deutschland bereits gültig ist die DIN ISO 23601 über die Sicherheitskennzeichnung von Flucht- und Rettungsplänen. Sie ersetzt die deutsche Norm DIN 4844-3 und legt deren Gestaltungsgrundlagen international einheitlich fest.

Damit traten folgende Änderungen in Kraft:

Änderungen bei der DIN für Flucht- und Rettungspläne

  1. Die farbliche Kennzeichnung des Standortes des Betrachters wurde in Blau geändert.
  2. Die farbliche Unterscheidung der horizontalen und vertikalen Fluchtwege entfällt. Beide Fluchtwege werden nun in Grün gekennzeichnet.
  3. Fluchtrichtungsangaben in den Fluren werden durch grüne Pfeile und nicht mehr durch Rettungszeichen dargestellt
  4. Abhängig von der Ausdehnung einer baulichen Anlage wurden neue Mindestmaßstäbe für die Pläne festgelegt, die Plangröße darf DIN A3 und der Maßstab 1:250 nicht unterschreiten.
  5. Regeln für das Verhalten im Brandfall und bei Unfällen sind nun auch separat in der Nähe der Pläne zulässig (keine Kurzfassung der DIN 14096-A).
  6. Festlegungen zum Anbringungsort der Pläne wurden neu aufgenommen.

Zudem wurde die Darstellung der beispielhaften Musterpläne im informativen Anhang A geändert.

Arbeitssicherheit aktuell

Sichern Sie sich praxisrelevante Tipps, Anregungen und Hinweise auf aktuelle Urteile und Gesetzesänderungen mit leicht nachvollziehbaren Lösungsansätzen für Ihrer tägliche Arbeit als Sicherheitsbeauftragter oder Fachkraft für Arbeitssicherheit.

Datenschutz

Anzeige