Gratis-Download

Arbeitsstätten sind so einzurichten, zu benutzen und instand zu halten, dass von ihnen keine Sicherheits- und Gesundheitsgefährdungen für die...

Jetzt downloaden

Neue Normen: Ist Ihr Verbandkasten (noch) vollständig?

0 Beurteilungen
Arbeitssicherheit Verbandkasten

Von Wolfram von Gagern,

Eine neue Norm sieht nun Kältekompressen für Verbandkästen vor. Nehmen Sie die Ergänzung zum Anlass, Ihre Verbandkästen auf Vollständigkeit zu prüfen.

Keine Sorge – Sie brauchen jetzt nicht gleich alle Verbandskästen auszutauschen. Im Fachhandel können Sie die Kompressen auch einzeln erwerben Wichtig: Fragen Sie gezielt nach Kompressen für Verbandkästen nach DIN 13 157 (Verbandkasten C – der "kleine" Verbandkasten) bzw. 13 169 (Verbandkasten E – der "große"). Sie brauchen so viele Kompressen, wie Sie Verbandkästen haben; für große Verbandkästen jeweils zwei.

So benutzen Sie die Kältekompresse richtig

Der Gebrauch der Kältekompressen, die im "Ruhezustand" noch gar nicht kalt sind, ist ganz einfach: Sie drücken sie in der Hand zusammen, und durch eine chemische Reaktion der Inhaltsstoffe kühlt sie in Sekundenschnelle ab. Sie nimmt dann eine so niedrige Temperatur an, dass Sie sie nicht direkt an die Haut bringen sollten – besser ist es, ein zusammengefaltetes Taschentuch oder ähnliches dazwischen zu bringen. Nutzen Sie die nächste Unterweisung, um Ihre Kollegen über die richtige Anwendung zu informieren.

Prüfen Sie jetzt Ihre Verbandkästen auf Vollständigkeit

Nehmen Sie die Ergänzung Ihrer Verbandkästen zum Anlass, diese auf Vollständigkeit zu prüfen, und ersetzen Sie dabei gleich auch evtl. nicht mehr benutzbare Bestandteile (z. B. sterile Produkte, deren Haltbarkeitsdatum längst abgelaufen ist).

Wie viele Verbandkästen braucht Ihr Betrieb?

Je mehr Beschäftigte und je höher die Unfallrisiken in Ihrem Betrieb, um so mehr Verbandkästen müssen Sie vorhalten. Zwei kleine entsprechen dabei einem großen. Für die vorgeschriebene Anzahl gelten diese Richtwerte nach der Berufsgenossenschaftlichen Information "Erste Hilfe im Betrieb" (BGI 509).

Betriebsart Beschäftigte Kleiner Verbandkasten Großer
Verwaltungs- und Handelsbetriebe 1 bis 50 1  
Verwaltungs- und Handelsbetriebe 51 bis 300   1
Verwaltungs- und Handelsbetriebe ab 301   2
Verwaltungs- und Handelsbetriebe ür je 300 weitere Beschäftigte zusätzlich   1
Herstellungs-, Verarbeitungs- und vergleichbare Betriebe (z. B. Küchen, Backbetriebe) 1 bis 20 1  
Herstellungs-, Verarbeitungs- und vergleichbare Betriebe (z. B. Küchen, Backbetriebe) 21 bis 100   1
Herstellungs-, Verarbeitungs- und vergleichbare Betriebe (z. B. Küchen, Backbetriebe) ab 101   2
Herstellungs-, Verarbeitungs- und vergleichbare Betriebe (z. B. Küchen, Backbetriebe) für je 100 weitere Beschäftigte zusätzlich   1
Baustellen und baustellenähnliche Einrichtungen 1 bis 10 1  
  11 bis 50   1
  ab 51   2
  für je 50 weitere Beschäftigte zusätzlich   1Eine neue Norm sieht nun Kältekompressen für Verbandkästen vor. Nehmen Sie die Ergänzung zum Anlass, die Verbandkästen auf Vollständigkeit zu prüfen

 

Arbeitssicherheit aktuell

Sichern Sie sich praxisrelevante Tipps, Anregungen und Hinweise auf aktuelle Urteile und Gesetzesänderungen mit leicht nachvollziehbaren Lösungsansätzen für Ihrer tägliche Arbeit als Sicherheitsbeauftragter oder Fachkraft für Arbeitssicherheit.

Datenschutz

Anzeige