Gratis-Download

Arbeitsstätten sind so einzurichten, zu benutzen und instand zu halten, dass von ihnen keine Sicherheits- und Gesundheitsgefährdungen für die...

Jetzt downloaden

So sorgen Sie für einen angemessen Arbeitsplatz bei Bildschirmarbeit

0 Beurteilungen
Arbeitssicherheit Bildschirmarbeit

Von Wolfram von Gagern,

Frage: Seinen Arbeitsplatz richtet bei uns jeder so ein, wie er es für bequem hält. Viele Mitarbeiter klagen trotzdem über Nacken- und Kopfschmerzen. Wie können wir unsere Arbeitsplätze komfortabler einrichten?

Frage: Seinen Arbeitsplatz richtet bei uns jeder so ein, wie er es für bequem hält. Viele Mitarbeiter klagen trotzdem über Nacken- und Kopfschmerzen. Wie können wir unsere Arbeitsplätze komfortabler einrichten?

Die meisten Bildschirmarbeitsplätze sind falsch eingerichtet

Antwort: Bei fast jeder Begehung von Büro- und Bildschirmarbeitsplätzen ist festzustellen, dass diese nicht richtig eingerichtet sind. Meist ist der Bildschirm falsch aufgestellt oder wird gar durch Papierstapel und Kartons erhöht, damit er vermeintlich richtig steht. Die Folge sind Kopfschmerzen, Verspannungen und dann irgendwann wieder der Arbeitsausfall. Das können Sie vermeiden, indem Sie in Ihrem Unternehmen für richtig eingerichtete Arbeitsplätze sorgen.

Wie ein Bildschirmarbeitsplatz optimal eingerichtet sein sollte

Der Benutzer soll leicht von oben herab auf den Bildschirm schauen (Pfeil in der Abbildung). Der Betrachtungswinkel zwischen Tastatur und Bildschirmoberkante sollte 50° nicht überschreiten. Der Abstand vom Auge zum Bildschirm soll zwischen 45 und 80 cm betragen. So sind auch entsprechende Sehhilfen ausgelegt. Außerdem muss darauf geachtet werden, dass Sitz und Kniewinkel > 90° sind, damit es nicht zu einer Fehlbelastung der Wirbelsäule und Gelenke kommt. Bei normalen Bildschirmarbeitsplätzen soll die Arbeitsflächenhöhe zwischen 68 und 76 cm betragen.

Worauf Sie bei CAD-Arbeitsplätzen zusätzlich achten müssen

Bei CAD-Arbeitsplätzen müssen Sie auf eine Höhenverstellbarkeit achten. Erreichen die Füße dann nicht mehr den Boden, müssen Sie eine Fußbank unter dem Arbeitstisch positionieren. Für Steharbeitsplätze, etwa am Bedienstand einer Maschine, sollten Sie analog dazu verfahren. Die BildscharbV und die ArbMedVV finden Sie auf unserer Internetseite zum Download.

Arbeitssicherheit aktuell

Sichern Sie sich praxisrelevante Tipps, Anregungen und Hinweise auf aktuelle Urteile und Gesetzesänderungen mit leicht nachvollziehbaren Lösungsansätzen für Ihrer tägliche Arbeit als Sicherheitsbeauftragter oder Fachkraft für Arbeitssicherheit.

Datenschutz

Anzeige