Gratis-Download

Als Fuhrparkmanager sind Sie nicht nur für die permanente Einsatzbereitschaft der betriebseigenen Fahrzeugflotte verantwortlich. Oft übernehmen Sie...

Jetzt downloaden

Sicherheit im Fuhrpark: Ist Ihr Fuhrpark wirklich winterfest?

0 Beurteilungen

Erstellt:

Der Winter ist in vollem Gange: Schneebedeckte und vereiste Straßen machen es Ihren Fahrern schwer, Sichtbehinderungen durch vereiste Scheiben, Nebel oder Schneegestöber gehören zum Fahreralltag. Sicherlich haben Sie schon vor Wochen alles getan, um Ihren Fuhrpark winterfest zu machen und Ihrer Halterpflicht nachzukommen. Doch allzu oft vergessen viele Kollegen einige kleine Details, die sich bei einem Unfall als teuer und ärgerlich erweisen. Und leider wird es dann nicht nur teuer, es drohen auch Punkte in Flensburg oder sogar strafrechtliche Konsequenzen. Die Redaktion vom LogistikManager stellt Ihnen eine 10-Punkte-Checkliste ‘Wintergefahren im Fuhrpark’ vor, die Sie und Ihre Fahrer unbedingt beachten müssen.

Der Winter ist in vollem Gange: Schneebedeckte und vereiste Straßen machen es Ihren Fahrern schwer, Sichtbehinderungen durch vereiste Scheiben, Nebel oder Schneegestöber gehören zum Fahreralltag.

Sicherlich haben Sie schon vor Wochen alles getan, um Ihren Fuhrpark winterfest zu machen und Ihrer Halterpflicht nachzukommen. Doch allzu oft vergessen viele Kollegen einige kleine Details, die sich bei einem Unfall als teuer und ärgerlich erweisen. Und leider wird es dann nicht nur teuer, es drohen auch Punkte in Flensburg oder sogar strafrechtliche Konsequenzen.

Die Redaktion vom LogistikManager stellt Ihnen eine
10-Punkte-Checkliste ‘Wintergefahren im Fuhrpark’
vor, die Sie und Ihre Fahrer unbedingt beachten müssen.

Diese Paragrafen müssen Sie und Ihre Fahrer kennen

Wie Sie sicher wissen, regelt nicht nur die StVZO die Haftung von Halter und Fahrer in Sachen Fahrzeugsicherheit, sondern es gilt, auch die Unfallverhütungsvorschriften zu beachten. Folgende Vorschriften sind dabei relevant:

  • § 31 Abs. 2 StVZO
  • § 23 StVZO
  • die Unfallverhütungsvorschriften der Berufsgenossenschaften UVV

Doch wie so oft bei Gesetzen und Vorschriften sind auch die Regelungen der StVZO und der UVV recht generell gehalten und werden von Behörden oder Gerichten in vielen Bereichen ‘ausgelegt’. So schreibt das Gesetz zum Beispiel nur eine ‘witterungsanreifung’ vor, schweigt sich aber darüber aus, wie diese konkret auszusehen hat.

Mindestprofil ist im Zweifel zu wenig

Hat ein Fahrzeug beispielsweise auf allen Reifen eine Profiltiefe von 1,6Millimetern, so genügt dies den Buchstaben des Gesetzes. Auch wenn es nur Sommerreifen sind. Kommt es aber zu einem witterungsbedingten Unfall, so geht das Gericht mit ziemlicher Sicherheit von einer mangelhaften Bereifung aus und spricht Ihnen und dem Fahrer eine erhebliche Teilschuld zu. Auch wenn das Fahrzeug mit einer solchen - eigentlich gesetzeskonformen - Bereifung bei schneebedeckter Fahrbahn liegen bleibt, ahndet die Polizei dies mit Bußgeld und Flensburg-Punkten.

Achtung:
Seit 2006 gelten Vorschriften der Straßenverkehrszulassungsordnung, die besondere Winterausrüstung für Fahrzeuge vorschreiben. Die Bestimmung des § 2 Abs. 3a StVZO schreibt vor, dass beispielsweise Reifen und Scheibenwaschanlage für den Winter fit gemacht werden müssen. Details, was Sie hier beachten müssen, finden Sie in unserer Checkliste.

Beachten Sie auch, die Vorschriften für Fahrzeuge, die kennzeichnungspflichtig sind, weil sie gefährliche Güter transportieren. So schreibt § 2 beispielsweise vor, dass solche Fahrzeuge ab einer Sichtweite von unter 50 Metern bei Schneeglätte oder Glatteis immer schnellstmöglich einen geeigneten Parkplatz aufsuchen müssen.

Dort müssen sie abwarten, bis sich die Straßenverkehrs-Gegebenheiten wieder normalisiert haben.Für diese Parkpflicht ist immer der Fahrer des Fahrzeugs verantwortlich. Damit Sie aber im Zweifel nicht selbst zur Rechenschaft gezogen werden, weisen Sie Ihre Fahrer vor jeder Wintersaison explizit schriftlich auf diese Vorschriften hin.


Die komplette Checkliste finden Sie [HIER] .

Logistik & Export aktuell

Praxis-Informationen für Logistiker und exportierende Unternehmen zu Lagerverwaltung, Exportkontrolle, Haftung, zum richtigen Umgang mit Ihrem Personal und zur Senkung von Treibstoffkosten.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Bewährtes Praxis-Knowhow für Logistikprofis

Verantwortung übernehmen | Betriebskosten senken | Sicherheit schaffen

Nutzen Sie jetzt die besten Praxistipps für Ihren Erfolg in der Transport- und Logistikwelt.

Bewährtes Praxis-Knowhow für Logistikprofis

Verantwortung übernehmen | Betriebskosten senken | Sicherheit schaffen