Gratis-Download

Erfahren Sie hier, wie Sie Mitarbeitergespräche als Führungsinstrument sinnvoll und effizient einsetzen und welche klaren Gesprächsstrukturen bei...

Jetzt downloaden

Mitarbeiterbeurteilung: Mit dieser Checkliste einfach statt kompliziert

4 1 Beurteilungen
Standardisierte Mitarbeiterbeurteilung | Urheber: Jeanette Dietl - Fotolia

Von Günter Stein,

Gründe für eine Mitarbeiterbeurteilung gibt es viele: Am Ende der Probezeit müssen Sie prüfen, ob Sie den Arbeitnehmer behalten wollen oder nicht ... Sie möchten Ihre Arbeitnehmer leistungsabhängig entlohnen ... Sie wollen wissen, ob und inwiefern bei einzelnen Mitarbeitern Weiterbildungsbedarf besteht ... Sie müssen ein Zeugnis erstellen.

Ihr Ziel: Mitarbeiter so objektiv und fair wie möglich einzuschätzen und in ihrer Leistung und Qualifikation zu benoten. In größeren Unternehmen gibt es häufig standardisierte Mitarbeiterbeurteilungssysteme, die Sie mithilfe einer Software dabei unterstützen, Mitarbeiter richtig zu beurteilen. Doch letztendlich ist auch hier Ihre Einschätzung als Führungskraft entscheidend.

Zur perfekten Vorbereitung auf ein solches Gespräch können Sie die folgende Checkliste nutzen. Zur Handhabung: Bewerten Sie jedes Leistungsmerkmal mit einer Schulnote. Bilden Sie dann einen Durchschnittswert. „Ausreißer“ nach unten und oben sind insbesondere für die Themen Weiterbildung und Zeugnis von besonderer Bedeutung.

Checkliste: Mitarbeiterbeurteilung

BeurteilungskriterienNote 1Note 2Note 3Note 4Note 5
Arbeitseinsatz
Selbstständigkeit
Initiative/ Kompetenz
Kostenbewusstsein
Sicherheitsverhalten
Kooperation/ Teamfähigkeit
Belastbarkeit
Arbeitsqualität, -menge

Bei Führungskräften auch: 

Delegation
Teamfähigkeit
Motivation
Förderung der Mitarbeiter
Führung der Mitarbeiter

Tipp: Eine gute Vorbereitung ist die Voraussetzung dafür, dass Ihre Beurteilungsgespräche mit Ihren Mitarbeitern effektiv, konfliktfrei und motivierend verlaufen. Gehen Sie bei Ihrer Vorbereitung anhand folgender Checkliste vor:

Checkliste: Vorbereitung auf das Beurteilungsgespräch

  1. Informieren Sie Ihre Mitarbeiter rechtzeitig über die anstehenden Gespräche?
  2. Erklären Sie Ihren Mitarbeitern den Sinn dieser Gespräche?
  3. Teilen Sie Ihren Mitarbeitern mit, nach welchen Kriterien Sie bei Ihrer Beurteilung vorgehen?
  4. Vereinbaren Sie mit dem jeweiligen Mitarbeiter den Gesprächstermin mit angemessenem Vorlauf, mindestens eine Woche vorab?
  5. Empfehlen Sie Ihren Mitarbeitern, sich auf das Gespräch vorzubereiten?
  6. Geben Sie Ihren Mitarbeitern den Beurteilungsbogen rechtzeitig vor dem Gespräch, damit Ihre Mitarbeiter genügend Zeit haben, sich vorzubereiten und selbst einzuschätzen?
  7. Sind die Merkmale, anhand derer Sie Ihre Mitarbeiter beurteilen, verständlich und transparent, so dass sie Ihre Mitarbeiter leicht nachvollziehen können?
  8. Legen Sie dem Gespräch Ihre systematische Beurteilung während des gesamten Jahres zu Grunde?
  9. Können Sie Ihre Beurteilungen an konkreten Verhaltensbeispielen und Fällen belegen?
  10. Haben Sie aus Ihrer Beurteilung für jeden Mitarbeiter maximal 2 bis 3 Punkte herauskristallisiert, bei denen Veränderungsbedarf besteht?
  11. Reservieren Sie sich für jedes Beurteilungsgespräch ausreichend Zeit (ein bis 2 Stunden)?

Tipp: Wenn Sie zum ersten Mal Beurteilungsgespräche führen, sollten Sie Ihre Mitarbeiter ausführlich auf die Gespräche vorbereiten. Am besten arbeiten Sie eine kurze Präsentation aus und stellen Ihren Mitarbeitern den Beurteilungsbogen vor. Erläutern Sie, warum Sie welche Beurteilungskriterien ansetzen.

Zeigen Sie den Mitarbeitern vor allem auf, welche Chancen für sie in einer regelmäßigen Mitarbeiterbeurteilung stecken, z. B. klares Feedback, Förderung, Chancen zur Potenzialentwicklung, Feststellen von Weiterbildungsbedarf usw. Lassen Sie Fragen zu und nehmen Sie Ihren Mitarbeitern eventuelle Ängste wie z. B. die Furcht vor Versetzung oder Entlassung bei schlechter Beurteilung.

Erfolgreiche Mitarbeiterführung

Lernen Sie die wichtigsten Führungsgeheimnisse für erfolgreiche Vorgesetzte kennen und bekommen Sie zufriedene Mitarbeiter.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Umfassend über die neuesten Entwicklungen im Personalbereich informiert

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Auf alle Personalfragen rechtssichere und sofort umsetzbare Antworten

Das praxisnahe und kompetente Nachschlagewerk für Ihren erfolgreichen Einsatz von Excel

Sichern Sie sich jetzt Ihr gutes Recht als Arbeitgeber

Wichtige Informationen und Praxistipps für die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Ihrem Betriebsrat

Jobs