Filter nach Kategorie

Filter nach Typ

Alle Filter entfernen

Kundenservice

Haben Sie Fragen zu einem Produkt oder zu Ihrer Bestellung? Benötigen Sie Hilfe bei der Produktauswahl?

Rufen Sie uns gerne an:
0228 9550100
Oder schreiben Sie uns eine E-Mail:
kundendienst@wirtschaftswissen.de

Unser Service-Team ist gerne für Sie da:

Serviceseite

Gesucht nach (17616) Filter

| Astrid Engel - Um Kunden zu gewinnen, müssen Sie eigentlich nur eines tun: Bieten Sie Ihren Kunden etwas, das Sie und Ihre Produkte bzw. Dienstleistungen von Ihrer Konkurrenz abhebt - einen USP.

| - Wer kennt nicht den Spruch „Tue Gutes und rede darüber“? Der Sinn dahinter ist allen klar: Etwas Gutes zu tun reicht allein nicht aus, es muss auch bekannt werden. Was für Projekte oder Produkte gilt, gilt auch für Sie selbst. Nur wenn Sie Ihre Kompetenzen im Beruf und Ihre Persönlichkeit auch richtig zu vermarkten wissen, erzielen Sie langfristig Erfolg.

| - Betriebswirtschaftliche Instrumente wie das Controlling oder das Qualitätsmanagement liefern Ihnen wertvolle Hinweise, wie gut es um Ihre Einrichtung bestellt ist. Doch diese Instrumente orientieren sich ausschließlich an internen Abläufen. Beim Benchmarking hingegen steht die Idee im Vordergrund, vorhandene Problemlösungsstrategien von außen zur Lösung eigener Aufgabenstellungen zu nutzen, um so die Qualität Ihrer Einrichtung zu sichern.

| Redaktion Wirtschaftswissen.de - Mehr und mehr Firmen drängen mit neuen Websites ins Internet. Die Konkurrenz wächst und mir ihr die Schwierigkeit, Kunden auf sich aufmerksam zu machen. Wie wird der Internetauftritt eines Unternehmens erfolgreich und wie können Sie mit der Website für mehr Umsatz sorgen? Der Beitrag liefert Tipps und Hinweise für mehr Erfolg im Internet.

| Redaktion Wirtschaftswissen.de - Es gibt viele Gründe, warum die interne Ausbildung im Unternehmen sinnvoll ist. Sie können nicht nur ganz nach Gusto und Unternehmensanforderungen Nachwuchs ausbilden, sondern diesen auch unmittelbar nach erfolgreicher Ausbildungszeit übernehmen. Das schafft einen langfristigen und vor allem festen Mitarbeiterstamm, der sich mit dem Unternehmen identifiziert. Welche Vorzüge die unternehmensinterne Ausbildung mit sich bringt und was bei der Übernahme zu beachten ist, erfahren Sie hier.

Verfügbar
19,95 €
zzgl. MwSt.
Zum Produkt

In nur wenigen Minuten je Ausgabe über alle anstehenden Änderungen informiert.

19,95 €
zzgl. MwSt.
Verfügbar

| - In vielen Unternehmensbereichen sind Fachkräfte zurzeit Mangelware. Deshalb ist es in Ihrem eigenen Interesse, qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter so lange wie möglich in Ihrer Einrichtung zu halten. Ein Beurteilungsgespräch ist einer der Wege, dieses Ziel zu erreichen. Es bietet Ihnen die Möglichkeit, Mitarbeiter aufzubauen, deren Entwicklungsbedarf herauszuarbeiten und das bisherige Arbeitsverhalten zu bewerten.

| - Projektteams werden häufig danach zusammengestellt, für welche Mitarbeiter es zeitlich gerade am besten passt, sich mit der Aufgabenstellung des Projekts zu beschäftigen. Dieses Standardverfahren stellt jedoch nicht die optimale Lösung dar, wenn es um eine Teamzusammensetzung geht. Lassen Sie sich deshalb nicht darauf ein. Wenn Sie den Anspruch haben, mit Ihren Teammitarbeitern das Projekt bestmöglich durchzuführen, sollten Sie auch auf die ideale Teamzusammensetzung achten.

| - Konflikte lösen kann man nur gemeinsam. Sie als Schlichter haben dabei eine wichtige Aufgabe: Holen Sie die Konfliktparteien an einen Tisch, führen Sie gemeinsam ein Konfliktgespräch anhand dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung.

| - Jedes Projekt ist nur so erfolgreich wie seine Planung. Gerade, wenn Sie im Nonprofit-Bereich tätig sind, gehört eine professionelle Projektplanung aber nicht unbedingt zu Ihrer täglichen Arbeit.