Gratis-Download

In einer Arbeitswelt, die sich im Zuge von Globalisierung und Technologisierung nicht nur stetig wandelt, sondern auch immer schneller wird, rückt das...

Jetzt downloaden

Aufgabenplanung: Erledigtes macht glücklich!

0 Beurteilungen
Gedankliche Ablenkungen ausblenden
© Robert Kneschke - Fotolia.com

Erstellt:

Warum Ihnen unerledigte Aufgaben wertvolle Energie rauben – und was Sie dagegen tun können.

Gleichermaßen Freund und Feind: Der Zeigarnik-Effekt

Im Jahr 1927 fand die russische Psychologin Bluma Zeigarnik (1900–1988) heraus, dass wir uns an unerledigte Handlungen besser erinnern als erledigte. Hinzu kommt unsere Tendenz, uns mit dem Unfertigen immer wieder auseinanderzusetzen.

 

 

 

 

 

Die wissenschaftliche Begründung: (Noch) nicht eingetretene Wunscherfüllungen erzeugen Restspannungen im Erinnerungsvermögen. Dieser so genannte Zeigarnik-Effekt ist uns aus dem privaten Alltag wohlbekannt. Er wird beispielsweise in Filmserien als Gestaltungsmittel eingesetzt, wenn eine Folge ausgerechnet(!) an der spannendsten Stelle endet. Oder bei Romanen in Form paralleler Handlungsstränge. Auch die Werbung macht sich diesen Effekt zunutze, wenn bei neuen Produkten zuerst nur das Logo ohne Zusatzinformationen auf Plakatwänden zu sehen ist.

 

Bei Ihrer täglichen Arbeit ist dieses Phänomen einerseits nützlich, weil es Sie in vielen Fällen (leider nicht immer) vor dem Vergessen schriftlich nicht fixierter Vorhaben schützt. Andererseits kann es dadurch zu einer Kettenreaktion von Belastungen kommen:

  1. Unerledigte und aufgeschobene Aufgaben rauben Ihnen wertvolle Energie, weil Sie ständig daran denken müssen – und das noch einmal mehr, wenn Sie sie auf einem vollen Schreibtisch als Stapelware ständig vor Augen haben.
  2. Die gedanklichen Ablenkungen stören Ihre Konzentration, wodurch Sie für Ihre Arbeiten länger brauchen und sich Fehler einschleichen.
  3. Die Zerstreutheit erzeugt wiederum negativen Stress, der zusätzlich Konzentration und Kreativität abbaut.

So schützen Sie sich vor den negativen Auswirkungen des Zeigarnik-Effekts

Mit ein paar einfachen Routinen können Sie sich vor dem Zeigarnik-Effekt schützen:

  • Entlasten Sie Ihr Gedächtnis von unerledigten Aufgaben, indem Sie konsequent mit Aufgabenlisten arbeiten.
  • Führen Sie jedoch keine endlosen To-do-Listen, sondern streichen oder delegieren Sie konsequent, was Sie seit Monaten vor sich herschieben und vermutlich doch nicht mehr (selbst) tun.
  • Tragen Sie Altlasten, die jedoch unbedingt abgebaut werden müssen, als Aufgabe mit Termin in Ihren Kalender ein.
  • Entfernen Sie alle unerledigten Vorgänge aus Ihrem Blickfeld, und arbeiten Sie an einem aufgeräumten, leeren Schreibtisch. Machen Sie sich immer bewusst, dass Ihnen eine erledigte Aufgabe durch die Ausschüttung von Endorphinen Glücks- und Zufriedenheitsgefühle verschafft. Dieser Effekt wird jedoch gemindert, wenn Sie massenhaft Unerledigtes vor Augen haben.

Wofür Sie die positiven Seiten des Zeigarnik-Effekts aktiv nutzen können

Wir haben es gerade vorgemacht: Sie lesen jetzt diesen Satz, weil wir Ihnen in der vorstehenden Überschrift etwas versprochen haben und Sie nun gespannt sind, wie es weitergeht. Da Sie ja nun wissen, dass sich Unerledigtes und „Offenes“ besonders gut im Gehirn verankert, können Sie den Zeigarnik-Effekt in Präsentationen, Vorträgen, Kundenbriefen und anderen Werbetexten gezielt einsetzen, um Aufmerksamkeit und Spannung zu erzeugen.

Einige Beispiele:

  • „Das Thema Statistik wird Sie heute garantiert nicht langweilen. Machen Sie sich auf einige Überraschungen gefasst.“
  • „Gleich erfahren Sie, warum unser Produkt XY mehr kann, als Sie bislang dachten.“
  • „Nur noch 3 Tage – dann lassen wir für Sie die Katze aus dem Sack.“
  • „Bestimmt sind Sie rundum gut versichert. Aber haben Sie nicht etwas Wichtiges vergessen?“
  • „Die Frage, die beantwortet werden muss, lautet: Ist Ihr Bargeld heute noch sicher?“
Organisation & Zeitmanagement

Erhalten Sie mit "Organisation & Zeitmanagement" Organisationstipps für ein effizientes Zeitmanagement im Beruf kostenlos per E-Mail.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Kompetent, wertvoll und effizient im Büro

Magazin für professionelles Büromanagement

Für einen freien Kopf und mehr Zeit für das Wesentliche.

Expertengeprüfte Anleitungen, Tools und Tricks für E-Mails, Kontakte, Kalender & Co.

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg