Gratis-Download

Die Durchführung von sicherheitstechnischen Unterweisungen wird in vielen Gesetzen, Verordnungen und Berufsgenossenschaftlichen Regelwerken gefordert...

Jetzt downloaden

Lassen Sie bei allen Arbeiten die höchste Sorgfalt walten

0 Beurteilungen
Arbeitssicherheit

Von Wolfram von Gagern,

Dies lehrt abermals ein aktuelles Gerichtsurteil:

Ein 44-jähriger Gerüstbaumeister sollte zusammen mit seinem Kollegen ein Malergerüst abbauen. Dazu war ein Bauaufzug errichtet worden. Dem Angeklagten waren jedoch am Tag vor dem Unglück Mängel an der Elektrik und Statik des Aufzugs aufgefallen. Also musste dieser zwecks Reparatur durch den Hersteller wieder demontiert werden.

Im Verlauf dieser Arbeit stürzte plötzlich ein Korb des Aufzugs herab. Der Kollege, der sich unter dem Lift befand, wurde von dem Korb am Kopf getroffen und erlitt dabei so schwere Schädelverletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Sicherheitsmaßnahmen unterlassen

Nach Ansicht des Amtsgerichts Bückeburg trug der Gerüstbaumeister die Schuld am Tod seines Kollegen. Denn er hatte es unterlassen, für die nötigen Sicherheitsmaßnahmen zu sorgen, z. B. für einen Kran, um den 6 m hohen Aufzug gefahrlos abzubauen (Amtsgericht Bückeburg, Urteil vom 3.11.2008, Az. Cs 149/08). Das Gericht verurteilte den Mann, der selbst schwer verletzt wurde, wegen fahrlässiger Tötung zu 1.000 EUR Geldstrafe.

Fazit: Ob auch den Arbeitgeber eine Schuld trifft, wird derzeit noch von der Staatsanwaltschaft ermittelt. Aber das Urteil zeigt: Auch wer als Beschäftigter seine Sorgfaltspflichten versäumt, kann persönlich empfindlich zur Verantwortung gezogen zu werden.

In der berechtigten Hoffnung, dass Ihnen als gut unterrichteter Sicherheitsfachkraft ein solches Unglück nie wiederfahren wird, wünsche ich Ihnen eine angenehme restliche Arbeitswoche.

Arbeitssicherheit aktuell

Sichern Sie sich praxisrelevante Tipps, Anregungen und Hinweise auf aktuelle Urteile und Gesetzesänderungen mit leicht nachvollziehbaren Lösungsansätzen für Ihrer tägliche Arbeit als Sicherheitsbeauftragter oder Fachkraft für Arbeitssicherheit.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Die wesentlichen Gesetze und Urteile klipp und klar erklärt

Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz, Brandschutz, IT-Sicherheit und Werkschutz

Fälle aus der Praxis. Unterweisungsinhalte. Methodik & Didaktik

Risiken erkennen • Maßnahmen ergreifen • Rechtssicherheit schaffen

Arbeitsschutz, Brandschutz und Umweltschutz erfolgreich umsetzen

Informationen und Praxistipps für Sicherheitsfachkräfte und - beauftragte