Gratis-Download

Die Durchführung von sicherheitstechnischen Unterweisungen wird in vielen Gesetzen, Verordnungen und Berufsgenossenschaftlichen Regelwerken gefordert...

Jetzt downloaden

Über 30 Stapler-Unfälle am Tag

0 Beurteilungen
Arbeitssicherheit Gabelstapler

Von Wolfram von Gagern,

Wussten Sie, dass jedes Jahr in Deutschland über 12.000 meldepflichtige Gabelstapler-Unfälle passieren? Das sind mehr als 30 am Tag! Oft sind es nur kleine Unaufmerksamkeiten, die zu schweren Unfällen für die Betroffenen führen.

Mensch gegen Gabelstapler: Dass der Mensch hier verliert, ist kein Wunder. Von Platzwunden über Knochenbrüchen bis hin zu Amputationen oder tödlichen Verletzungen können die Folgen reichen. Insgesamt gibt es im Jahr etwa 20 bis 30 Todesfälle.

Fahrer von Gabelstaplern sehen nur eingeschränkt

Umso wichtiger ist es, Gabelstapler-Fahrer und Mitarbeiter über die sichere Zusammenarbeit zu unterweisen. Genau zu diesem Zweck hat die Berufsgenossenschaft Holz und Metall einen Film produziert. Zu sehen sind beispielsweise das stark eingeschränkte Sichtfeld des Gabelstapler-Fahrers und die daraus resultierenden, richtigen Verhaltensweisen. Anschauen und nutzen können Sie das Video über YouTube: www.youtube.com/watch

Wer darf eigentlich einen Gabelstapler fahren?

Der Stapler-Fahrer muss mindestens 18 Jahre alt und körperlich fit sein, eine entsprechende theoretische und praktische Ausbildung haben und die Fahrprüfung erfolgreich absolviert haben. Hinzukommen muss die schriftliche Erlaubnis des Betriebs, die zum Führen eines Flurförderzeugs berechtigt (innerbetrieblicher Fahrausweis). Erforderlich ist auch ein Nachweis über die Befähigung zum selbstständigen Steuern von Flurförderzeugen mit Fahrersitz oder Fahrerstand. Genau geregelt ist das in §7 der berufsgenossenschaftlichen Vorschrift „Flurförderzeuge“ (BGV D27). Darüber hinaus definiert die Vorschrift ganz grundsätzlich die Voraussetzungen für den Einsatz von Gabelstaplern im Betrieb.

Keine unausgebildeten Mitarbeiter ans Stapler-Steuer lassen

Lassen Sie in Ihrem Unternehmen niemanden ohne diese Voraussetzungen einen Gabelstapler fahren, Sie machen sich dadurch im Falle eines Unfalls haftbar! Nach der berufsgenossenschaftlichen Vorschrift „Grundsätze der Prävention“ (BGV A1, §4) ist eine jährliche Unterweisung, insbesondere auch der Staplerfahrer, Pflicht.

Arbeitssicherheit aktuell

Sichern Sie sich praxisrelevante Tipps, Anregungen und Hinweise auf aktuelle Urteile und Gesetzesänderungen mit leicht nachvollziehbaren Lösungsansätzen für Ihrer tägliche Arbeit als Sicherheitsbeauftragter oder Fachkraft für Arbeitssicherheit.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Die wesentlichen Gesetze und Urteile klipp und klar erklärt

Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz, Brandschutz, IT-Sicherheit und Werkschutz

Fälle aus der Praxis. Unterweisungsinhalte. Methodik & Didaktik

Risiken erkennen • Maßnahmen ergreifen • Rechtssicherheit schaffen

Arbeitsschutz, Brandschutz und Umweltschutz erfolgreich umsetzen

Informationen und Praxistipps für Sicherheitsfachkräfte und - beauftragte