Gratis-Download

Die Durchführung von sicherheitstechnischen Unterweisungen wird in vielen Gesetzen, Verordnungen und Berufsgenossenschaftlichen Regelwerken gefordert...

Jetzt downloaden

Unterweisung: Checkliste ,,Sicherheit von Handwerkzeugen"

0 Beurteilungen
Arbeitsschutz

Von Wolfram von Gagern,

Damit es um die Sicherheit Ihrer Werkzeuge gut bestellt ist, sollten Sie in der folgenden Checkliste am besten alle Fragen mit Ja beantworten können!

Beschaffung:

1. Werden in Ihrem Betrieb bei der Beschaffung von Handwerkzeug die Mitarbeiter einbezogen, die mit diesen Geräten arbeiten müssen?

2. Werden vorzugsweise Werkzeuge mit GS-Zeichen beschafft?

3. Achten Sie bei der Beschaffung auch auf ergonomische Gesichtspunkte (z. B. handgerechte Form der Griffe)?

Unterweisung: Persönliche Schutzausrüstungen

4. Stehen für das Arbeiten mit Handwerkzeugen die erforderlichen Schutzausrüstungen zur Verfügung (z. B. Schutzbrillen, Schutzschilder), wenn die Gefahr besteht, dass Späne oder Splitter weggeschleudert werden?

5. Ist sichergestellt, dass für alle Arbeiten die richtigen Werkzeuge in ausreichender Anzahl zur Verfügung stehen, um gefährliches Improvisieren zu verhindern (z. B. Schraubenschlüssel und -dreher in allen erforderlichen Größen)?

6. Sind Einspannvorrichtungen (Schraubstöcke) für die Werkstücke vorhanden, wenn Schlagwerkzeuge verwendet werden?

7. Ist sichergestellt, dass die Schlagflächen der Hämmer und Meißel entsprechend ihrer Abnutzung rechtzeitig abgeschliffen werden?

8. Sind die Stiele der Handwerkzeuge in gutem Zustand und sitzen sie fest in den Werkzeugen (z. B. Hammer)?

9. Sind die Spitzen oder Schneiden der Werkzeuge bei der Aufbewahrung geschützt?

10. Werden die Handwerkzeuge regelmäßig gereinigt (z. B. verölte Griffe)?

11. Werden die Schneidwerkzeuge regelmäßig geschliffen?

12. Sind die Kollegen angewiesen, ihre Handwerkzeuge vor Arbeitsbeginn auf offensichtliche Beschädigungen zu prüfen und ungeeignetes bzw. defektes Werkzeug nicht zu benutzen?

13. Ist eine Person benannt, bei der sie bei Bedarf Ersatz bekommen?

14. Werden die Handwerkzeuge an geeigneten Orten aufbewahrt, z. B. in Werkzeugkästen oder an Werkzeugbrettern?

15. Sind die Kollegen angewiesen, spitze Werkzeuge (z. B. Schraubendreher) nicht lose am Körper (Hosentasche!) zu tragen?

Unterweisung und Überwachung

16. Werden die Kollegen im sicheren Umgang mit den Werkzeugen unterwiesen (Erstunterweisung und Folgeunterweisung mindestens einmal jährlich)?

17. Werden in den Unterweisungen die folgenden Punkte angesprochen:

a) die sichere Verwendung der Werkzeuge?

b) die Benutzung der Persönlichen Schutzausrüstung?

c) die ordnungsgemäße Aufbewahrung von Werkzeugen?

d) ihre richtige Instandhaltung und Pflege?

e) das Verhalten beim Entdecken von fehlerhaften Werkzeugen?

18. Achten die Vorgesetzten darauf, dass die Sicherheitsregeln zum Arbeiten mit Handwerkzeugen eingehalten werden, und setzen sie ihre Befolgung konsequent durch?

Arbeitssicherheit aktuell

Sichern Sie sich praxisrelevante Tipps, Anregungen und Hinweise auf aktuelle Urteile und Gesetzesänderungen mit leicht nachvollziehbaren Lösungsansätzen für Ihrer tägliche Arbeit als Sicherheitsbeauftragter oder Fachkraft für Arbeitssicherheit.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Die wesentlichen Gesetze und Urteile klipp und klar erklärt

Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz, Brandschutz, IT-Sicherheit und Werkschutz

Fälle aus der Praxis. Unterweisungsinhalte. Methodik & Didaktik

Risiken erkennen • Maßnahmen ergreifen • Rechtssicherheit schaffen

Arbeitsschutz, Brandschutz und Umweltschutz erfolgreich umsetzen

Informationen und Praxistipps für Sicherheitsfachkräfte und - beauftragte