Gratis-Download

Die Durchführung von sicherheitstechnischen Unterweisungen wird in vielen Gesetzen, Verordnungen und Berufsgenossenschaftlichen Regelwerken gefordert...

Jetzt downloaden

Unterweisung: Hitzschlag-Gefahr bei schwül-warmem Wetter

0 Beurteilungen

Von Wolfram von Gagern,

Auch wenn die Temperaturen in Deutschland aktuell die 30 Grad Celsius nicht erreichen, sind Ihre Mitarbeiter nicht vor einem Hitzschlag gefeit. Im Gegenteil!

Denn gerade körperliche Anstrengung bei „lediglich“ schwül-warmem Klima mit hoher Luftfeuchtigkeit kann zu einem Hitzschlag führen. Zu warme, dem Wetter nicht angepasste Kleidung begünstigt dabei die Entstehung eines Hitzschlags.

„Kühlsystem“ des Körpers versagt bei Hitzschlag

Wenn die körpereigene Temperaturregelung versagt, vermindert sich die Schweißproduktion. Der sonst abgegebene Schweiß kann den Körper nicht mehr durch Verdunstung kühlen, sodass ein Wärmestau entsteht. Dadurch erhöht sich die Körpertemperatur stetig, bis der Betroffene ab Fieber in Höhe von etwa 41 bis 42 Grad Celsius bewusstlos wird. Typische Symptome sind Kopfschmerzen, Übelkeit und Schwindel. Der Betroffene ist hilfsbedürftig, fühlt sich benommen und kann sich möglicherweise nur noch taumelnd vorwärtsbewegen. Die Haut wird am gesamten Körper auffällig hochrot bis blaurot und fühlt sich heiß und vor allem trocken an.

Maßnahmen bei Hitzschlag

Was ist zu tun, wenn einer Ihrer Mitarbeiter einen Hitzschlag erleidet?

  • Bringen Sie den Betroffenen an einen kühlen Ort, lagern Sie ihn mit erhöhtem Oberkörper und öffnen Sie seine Kleidung.
  • Kühlen Sie den überhitzten Körper langsam ab. Hierzu bringen Sie Feuchtigkeit, z.B. mit feuchten Tüchern, auf die Haut und lassen sie durch Luftfächeln auf dem Körper verdunsten. Der Körper wird so auf natürliche Weise gekühlt. Mit kühlen Getränken können Sie Ihre Maßnahme zusätzlich unterstützen.
  • Bei Bewusstlosigkeit bringen Sie den Betroffenen in die stabile Seitenlage, nachdem Sie seine Atmung kontrolliert haben.
  • Rufen Sie den Notarzt!

 

Arbeitssicherheit aktuell

Sichern Sie sich praxisrelevante Tipps, Anregungen und Hinweise auf aktuelle Urteile und Gesetzesänderungen mit leicht nachvollziehbaren Lösungsansätzen für Ihrer tägliche Arbeit als Sicherheitsbeauftragter oder Fachkraft für Arbeitssicherheit.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Die wesentlichen Gesetze und Urteile klipp und klar erklärt

Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz, Brandschutz, IT-Sicherheit und Werkschutz

Fälle aus der Praxis. Unterweisungsinhalte. Methodik & Didaktik

Risiken erkennen • Maßnahmen ergreifen • Rechtssicherheit schaffen

Arbeitsschutz, Brandschutz und Umweltschutz erfolgreich umsetzen

Informationen und Praxistipps für Sicherheitsfachkräfte und - beauftragte