Gratis-Download

Die Durchführung von sicherheitstechnischen Unterweisungen wird in vielen Gesetzen, Verordnungen und Berufsgenossenschaftlichen Regelwerken gefordert...

Jetzt downloaden

Unterweisungen: Welche Unterweisungen im Betrieb durchgeführt werden müssen

0 Beurteilungen
Arbeitssicherheit Unterweisung

Von Wolfram von Gagern,

Wie viele Sicherheitsunterweisungen kennen Sie? Eine ganze Menge, da bin ich mir sicher. Und bei der Fülle der Unterweisungen wäre es auch gar nicht verwunderlich, wenn Sie den Überblick verlieren würden. Um dies zu verhindern und Ihnen die Arbeit zu erleichtern, hier die wichtigsten Sicherheitsunterweisungen in Tabellenform:

Wie viele Sicherheitsunterweisungen kennen Sie? Eine ganze Menge, da bin ich mir sicher. Und bei der Fülle der Unterweisungen wäre es auch gar nicht verwunderlich, wenn Sie den Überblick verlieren würden. Um dies zu verhindern und Ihnen die Arbeit zu erleichtern, hier die wichtigsten Sicherheitsunterweisungen in Tabellenform:

 

Bereich
Norm Zielrichtung
zu Unterweisende
Allgemeiner Arbeitsschutz § 12 Arbeitsschutzgesetz
§ 7 BGV A 1
alle am Arbeitsplatz auftretenden Gefahren und Schutzmaßnahmen,
sicherheitsgerechtes Verhalten
alle Beschäftigten
Verhalten im Gefahrenfall § 55 Arbeitsstätten-verordnung Räumübungen entsprechend Fluchtplan gesamte Belegschaft
Erste Hilfe § 11 BGV A 5 Verhalten bei Notfällen alle Mitarbeiter
Gefahrstoffe § 20 Gefahrstoff-verordnung Gefahren, Schutzmaßnahmen, Umgang Beschäftigte, die mit Gefahrstoffen umgehen
Heben und Tragen § 4 Lastenhandhabungs-verordnung richtiges Heben und Tragen alle, die mit Lasten umgehen
bestimmte Maschinen, Geräte,
Werkzeuge oder Anlagen
§ 6 Arbeitsmittel-
benutzungsverordnung
Gefahren, richtiger Umgang mit Arbeitsmitteln, Verhalten bei Störungen alle, die mit Maschinen, Geräten, Werkzeugen oder Anlagen umgehen
Persönliche Schutzausrüstung § 3 PSA-Benutzungs-verordnung richtiger Umgang Beschäftigte, die PSA anlegen müssen
Lärm § 9 BGV B 3 Höhe der Belastung, Gesundheitsgefahren, Schutzmaßnahmen lärmbelastete Beschäftigte
Verhalten auf Baustellen § 5 Baustellen-verordnung Gefahren und Schutzmaßnahmen alle Arbeitnehmer auf Baustellen
Umgang mit gentechnisch
veränderten Organismen
§ 12 Gentechnik-
Sicherheitsverordnung
richtiger Umgang Mitarbeiter, die mit gentechnisch
veränderten Organismen
beschäftigt sind
Umgang mit Röntgenstrahlen §§ 18, 36 Röntgenverordnung Arbeitsmethoden, Gefahren und Schutzmaßnahmen alle, die Zutritt zum Sperrbereich haben
Verhalten im Störfall § 6 Störfallverordnung Verhaltensregeln im Störfall alle, die in genehmigungsbedürftigen
Anlagen arbeiten
Umgang mit radioaktiven Stoffen § 9 Strahlenschutz-verordnung Sicherheits- und Schutzmaßnahmen Mitarbeiter, die mit ionisierender
Strahlung umgehen
Umgang mit biologischen
Arbeitsstoffen
§ 12 Biostoffverordnung Gefahren, Schutzmaßnahmen, Verhaltensregeln alle, die mit biologischen Arbeitsstoffen umgehen
Unterweisung für Jugendliche § 29 Jugendarbeits-schutzgesetz Unfall- und Gesundheitsgefahren, Schutzmaßnahmen alle Minderjährigen
Mutterschutz-Unterweisung § 2 Mutterschutzrichtlinien-
verordnung
besondere Gefahren für werdende oder stillende Mütter alle Arbeitnehmerinnen im gebärfähigen Alter

Beachten Sie : Ihr Arbeitgeber hat Ihnen gegenüber eine Fürsorgepflicht. Diese ist nicht nur moralischer Art, sondern sie gehört zu seinen Grundverpflichtungen aus dem Arbeitsverhältnis. Bezogen auf den Arbeitsschutz ist diese Pflicht ausdrücklich in verschiedenen Gesetzen geregelt (z. B. § 618 Bürgerliches Gesetzbuch, § 21 Abs. 1 Sozialgesetzbuch Siebtes Buch, § 3 Arbeitsschutzgesetz).

Unterweisungen: Bei einem Verstoß drohen ihm

Bußgelder,eine strafrechtliche Verfolgung, z. B. wegen Körperverletzung oder fahrlässiger Tötung, Regressansprüche und erhöhte Beitragsforderungen der Berufsgenossenschaft.

Mit diesen Argumenten können Sie Druck machen, wenn er eine Unterweisung nicht selbst oder etwa durch die Berufsgenossenschaft durchführen lässt.

Holen Sie auch den Betriebsarzt mit ins Boot. Dieser kann Ihrem Arbeitgeber genau sagen, welche Risiken er mit einer unterlassenen Sicherheitsunterweisung eingeht und dass sich dies in Anbetracht dessen nicht lohnen kann.

Besorgen Sie sich auch bei der Berufsgenossenschaft Informationsmaterial zu den einzelnen Untersuchungen. So können Sie sich das nötige Wissen anlesen, um Ihrem Arbeitgeber kompetent entgegenzutreten und ihn argumentativ zu überzeugen.

Tipp: Die Berufsgenossenschaften haben oft auch Poster und Videos zu den einzelnen Unterweisungen. Fragen Sie auch gleich danach. Ihr Arbeitgeber wird begeistert sein und das Gefühl haben, dass Sie ihm viel Arbeit abnehmen. Und umso positiver der Arbeitgeber gestimmt ist, desto weniger müssen Sie „kämpfen“.

 

Arbeitssicherheit aktuell

Sichern Sie sich praxisrelevante Tipps, Anregungen und Hinweise auf aktuelle Urteile und Gesetzesänderungen mit leicht nachvollziehbaren Lösungsansätzen für Ihrer tägliche Arbeit als Sicherheitsbeauftragter oder Fachkraft für Arbeitssicherheit.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Die wesentlichen Gesetze und Urteile klipp und klar erklärt

Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz, Brandschutz, IT-Sicherheit und Werkschutz

Fälle aus der Praxis. Unterweisungsinhalte. Methodik & Didaktik

Risiken erkennen • Maßnahmen ergreifen • Rechtssicherheit schaffen

Arbeitsschutz, Brandschutz und Umweltschutz erfolgreich umsetzen

Informationen und Praxistipps für Sicherheitsfachkräfte und - beauftragte