Mit Public Relations auch schwierige Situationen meistern

Man ist, wie man sich gibt… so können Sie über Public Relations (PR)-Maßnahmen das Image Ihres Unternehmens beeinflussen und in eine bestimmte Richtung verschieben. Ihre PR umfasst dabei alle Bemühungen, mit der Öffentlichkeit in Kontakt zu treten. Dabei müssen Sie diese Maßnahmen unterteilen in die unterschiedlichen Stakeholder Ihres Unternehmens.

Stakeholder, also sogenannte Anspruchsgruppen können z.B. Kunden sein, aber auch Kapitalgeber, der Staat, Bürgerinitiativen, Lieferanten, Gläubiger, Interessenten, Nachbarn und viele mehr.

Verzicht auf Public Relations ist nicht möglich

Von  manch einem Unternehmer hört man immer mal wieder „Wir machen kein Public Relations, das lohnt sich nicht.“ Doch so einfach ist es nicht. Denn auch ein Verzicht auf diese, ist eine Form der Öffentlichkeitsarbeit. Denn eine gelungene Öffentlichkeitsarbeit bedeutet ja, dass es einen Austausch mit den unterschiedlichen Anspruchsgruppen gibt. Wenn diese Kommunikation aber nur in eine Richtung läuft, nämlich von den Gruppen in die Unternehmen, ist das nicht nur eine vertane Chance, intensive und erfolgreiche Beziehungen aufzubauen, sondern ist auch ein gefährlicher Verzicht.

Ohne Steuerung der Kommunikation entwickelt sich ein Eigenleben

Nicht erst mit dem Siegeszug der sozialen Netzwerke ist es Unternehmen nicht mehr möglich, auf die Unternehmenskommunikation zu verzichten. Schon immer war diese notwendig. Nun ist es aber so, dass sich ohne aktive Interaktion gefährliche Selbstläufer entwickeln können

Public Relations und Social Media

Nicht zuletzt deshalb, weil auch Journalisten online auf der Suche nach neuen Geschichten und Skandalen sind, darf es Unternehmen nicht gleichgültig sein, wie über sie im Internet kommuniziert wird. Um erfolgreich zu bleiben, ist es unumgänglich, die Kommunikation, die im Internet über Ihre Produkte und Ihr Unternehmen stattfindet, aktiv zu steuern. Leider haben bereits einige Beispiele aus der Praxis gezeigt: Ein bis dato stabiles Unternehmen, das nicht bemerkt, dass sich ein sogenannter „Shitstorm“ im Internet über das Unternehmen oder seine Leistungen zusammenbraut, kann in eine ernsthafte Schieflage geraten.

Aus diesem Grund ist es notwendig, alle Plattformen, in denen Nutzer Kommentare, Bewertungen o.ä. abgeben können, möglichst täglich im Auge zu behalten. Mittlerweile haben sich bereits viele Agenturen und Unternehmen auf die Wahrnehmung einer Radarfunktion für aufkommende Stimmungen in den sozialen Netzwerken entwickelt. Einen guten Einblick erhalten Sie jedoch bereits, wenn Sie  – solange sich die Einträge in Grenzen halten – regelmäßig die Sucheinträge zu Ihrem Unternehmen checken.

Gratis-Download

Medien und Ihre publizistische Macht werden im Volksmund als 4. Gewalt des Staates benannt. Ob diese Gleichstellung gerechtfertigt ist, ist…

Jetzt downloaden
Public Relations

| Susanne Khammar - Als Unternehmer stehen Sie in ständigem Austausch mit anderen Menschen: Das können Kunden sein, aber auch Kollegen oder Lieferanten. Wer hier Probleme… Artikel lesen

Gratis-Download
Krisen-PR: Professionelles Krisen-Management statt Kommunikationskrise

Ein gekündigter Mitarbeiter, der seinen Frust rauslässt, ein unzufriedener Kunde, der eine… Zum Download

- Haben Sie schon einmal selbst einen Spendenbrief gestaltet? Oder haben Sie schon einmal die Aufgabe übertragen bekommen, den Spendenbrief einer… Artikel lesen

Gratis-Download
Corporate Identity: Erscheinungsbild, Leitsätze und Kommunikation

Was steckt eigentlich hinter der Corporate Identity? Alles was Ihre Persönlichkeit als Person… Zum Download

- Wenn wir kommunizieren, tauschen wir Signale aus, verbale – also Worte – und nonverbale – also körpersprachliche. Neuere Untersuchungen von… Artikel lesen

- In Zeiten von Internet, Facebook & Co. ist die Präsentation Ihres Unternehmens ein wenig in den Hintergrund gerückt. Dabei ist sie wie eine… Artikel lesen

- Das visuelle Erscheinungsbild Ihres Unternehmens bestimmt nicht der Grafiker oder die Werbeagentur, die es entwirft.Das Erscheinungsbild muss von… Artikel lesen

- Social Bookmarking gibt es seit den Anfängen des Internets. Doch was versteht man eigentlich darunter? Wofür kann man es einsetzen? Und welchen… Artikel lesen

| Astrid Engel - Sie wollen Ihrem Unternehmen ein unverwechselbares Gesicht geben und sich von allen Mitbewerbern positiv unterscheiden. Voraussetzung für eine… Artikel lesen

| Dr. Marion Steinbach - Sie ist in der Regel nur eine Seite lang, enthält die wichtigsten Informationen. Und doch ist es eine Kunst, die richtigen Wörter in der richtigen… Artikel lesen

| dgx - Ein typisches Phänomen: Es gibt Mitarbeiter, die sich jede Kleinigkeit von Ihnen als Marketingverantwortlichen absegnen lassen, anstatt einmal selbst… Artikel lesen

- Wenn Sie sich im Kampf um Kunden von der Konkurrenz abheben wollen, empfehlen sich subtile Mittel. So können Sie, je nachdem wie Sie ein Formular… Artikel lesen

- Facebook, Twitter, Pinterest oder YouTube - Web 2.0 ist zum festen Bestandteil des Internetalltags geworden. Doch welche Konsequenz hat dies für als… Artikel lesen

- Alle 3 bis 4 Jahre braucht eine Website ein neues Outfit, weil sich auch im Netz die Moden und Sehgewohnheiten ändern. Die Taktung für eine rein… Artikel lesen

- Als Unternehmer gefragt zu sein, ist keineswegs nur für Global Player wichtig. Im Gegenteil: Je kleiner das Unternehmen, umso wichtiger ist es, dass… Artikel lesen

- Dieser Artikel beschäftigt sich damit, wie ein schriftliches Unternehmensleitbild professionell konzipiert wird, an welche Zielgruppen es sich richtet… Artikel lesen

- Das Image eines Unternehmens kann entscheidend zu Erfolg oder Misserfolg beitragen. So kann sich der schlechte Ruf einer Firma sogar dann negativ auf… Artikel lesen

| dgx - Gute Führung zeichnet sich dadurch aus, dass Ihre Mitarbeiter Ihnen vertrauen und wissen, woran sie mit Ihnen sind. Deshalb müssen Ihre… Artikel lesen

- Für viele nicht als gemeinnützig anerkannte Organisationen ist die Gründung eines Fördervereins interessant. Bevor Sie einen Förderverein gründen,… Artikel lesen

| dgx - Als Marketingverantwortlicher kommen Sie nicht umhin, fast täglich wichtige Entscheidungen treffen zu müssen. Entscheidungen, die auch Ihre… Artikel lesen

| dgx - Soziale Netzwerke sind ideale PR Instrumente. Denn schließlich können Sie als PR-Verantwortlicher hierüber mit Ihren Zielgruppen direkt in Kontakt… Artikel lesen

| Marion Steinbach - Vor allem in den Sommerferien wird offensichtlich, welches Potenzial Interviews besitzen. Denn die großen Fernsehsender nutzen die nachrichtenarme… Artikel lesen

Produktempfehlungen

Experten-Tipps und Praxis-Know-how für Ihre erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit

Kompakter Überblick für PR- und Marketingverantwortliche rund um das Thema Datenschutz

Experten-Tipps und Praxis-Know-how für Ihre erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit

Jobs