Gratis-Download

Was steckt eigentlich hinter der Corporate Identity? Alles was Ihre Persönlichkeit als Person ausmacht gilt ebenfalls für Ihr Unternehmen.

Jetzt downloaden

Wie Sie für Kunden interessant werden

0 Beurteilungen
Urheber: macrovector | Fotolia

Von Astrid Engel,

Sie wollen Ihrem Unternehmen ein unverwechselbares Gesicht geben und sich von allen Mitbewerbern positiv unterscheiden. Voraussetzung für eine werbewirksame Präsentation ist ein einheitliches, selbstbewusstes Erscheinungsbild.

Verleihen Sie Ihrem Unternehmen Persönlichkeit

Der Markenwert Ihres Betriebes hängt nicht zuletzt vom Wiedererkennungswert ab. Dazu gehört ein Firmenlogo, das Sie bei allen Werbemitteln einheitlich einsetzen. Firmenbezeichnung, Firmenname, eine eigene Firmenfarbe und ein Slogan, der beispielsweise Ihr zentrales Verkaufsargument aufgreift, begründen und festigen Ihr Firmenimage.

Auch durch firmentypische Formate, einheitliche Schrift und Layoutregeln für alle Geschäftspapiere wie z. B. Werbebriefe, Formulare und Visitenkarten können Sie Ihr Erscheinungsbild eindrucksvoll prägen.

Denken Sie auch jetzt schon an Ihren zukünftigen Marktauftritt: Mit einer ansprechenden Außenwerbung an Gebäuden und Fahrzeugen, mit einheitlich gestalteten Verkaufsunterlagen und Katalogen, mit dazu passenden Anzeigen, Postern und Handzetteln begründen Sie die Persönlichkeitsbildung Ihres neuen Betriebs. Aber all das sind Äußerlichkeiten. Die müssen Sie nun mit Inhalten untersetzen, die für zukünftige Kunden interessant sind.

Das interessiert Ihre zukünftigen Kunden am meisten

Damit Interessenten, mögliche Kunden und Geschäftspartner sich ein Bild machen können, stellen Sie Ihr Unternehmen in einem Firmenporträt vor. So ein Porträt muss nicht unbedingt Bände füllen: Ein ansprechend gestaltetes Faltblatt erfüllt auch seinen Zweck.

Wenn Sie diese Selbstdarstellung durch einige aussagefähige Fotos oder Grafiken ergänzen, gewinnen Sie einen vielseitig einsetzbaren Steckbrief, der Ihrem Unternehmen Profil verleiht.

Anzeige

Diese Daten sollten Sie in Ihr Firmenporträt aufnehmen:

  • Nutzenversprechen: Ihren zukünftigen Kunden interessiert vor allem, welchen besonderen Nutzen er durch Sie hat. Wo liegt die Stärke Ihres Unternehmens?
  • Einzigartigkeit: Was unterscheidet Ihr Unternehmen von der Konkurrenz? Mit welcher Mission treten Sie an?
  • Leistungsspektrum: Ein Überblick über Ihr Leistungsspektrum und Ihre Sortimentsschwerpunkte darf in Ihrem Firmenporträt ebenfalls nicht fehlen.
  • Kompetenz: Ihre Fachkompetenz dokumentieren Sie beispielsweise durch Referenzen, Urkunden, Titel, Abschlüsse, Ihren Ausbildungsgang oder durch anderweitig erworbene vorzeigbare Fähigkeiten.
  • Firmenbiographie: Denken Sie doch einmal darüber nach, ob und wie beispielsweise Ihre persönliche Biographie oder die Tradition Ihres Standortes die "Persönlichkeitsbildung" Ihres Unternehmens fördern können. Auch wichtige Meilensteine in der (Vor-)Geschichte Ihres Unternehmens können helfen, die Einzigartigkeit Ihres Unternehmens herauszustellen.
Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Arbeitshilfen und Praxis-Know-how für PR Profis

Das Buch liefert Ihnen die Grundlage, um datenschutzkonforme Alternativen verständlich erklären zu können.