Mit Public Relations auch schwierige Situationen meistern

Man ist, wie man sich gibt… so können Sie über Public Relations (PR)-Maßnahmen das Image Ihres Unternehmens beeinflussen und in eine bestimmte Richtung verschieben. Ihre PR umfasst dabei alle Bemühungen, mit der Öffentlichkeit in Kontakt zu treten. Dabei müssen Sie diese Maßnahmen unterteilen in die unterschiedlichen Stakeholder Ihres Unternehmens.

Stakeholder, also sogenannte Anspruchsgruppen können z.B. Kunden sein, aber auch Kapitalgeber, der Staat, Bürgerinitiativen, Lieferanten, Gläubiger, Interessenten, Nachbarn und viele mehr.

Verzicht auf Public Relations ist nicht möglich

Von  manch einem Unternehmer hört man immer mal wieder „Wir machen kein Public Relations, das lohnt sich nicht.“ Doch so einfach ist es nicht. Denn auch ein Verzicht auf diese, ist eine Form der Öffentlichkeitsarbeit. Denn eine gelungene Öffentlichkeitsarbeit bedeutet ja, dass es einen Austausch mit den unterschiedlichen Anspruchsgruppen gibt. Wenn diese Kommunikation aber nur in eine Richtung läuft, nämlich von den Gruppen in die Unternehmen, ist das nicht nur eine vertane Chance, intensive und erfolgreiche Beziehungen aufzubauen, sondern ist auch ein gefährlicher Verzicht.

Ohne Steuerung der Kommunikation entwickelt sich ein Eigenleben

Nicht erst mit dem Siegeszug der sozialen Netzwerke ist es Unternehmen nicht mehr möglich, auf die Unternehmenskommunikation zu verzichten. Schon immer war diese notwendig. Nun ist es aber so, dass sich ohne aktive Interaktion gefährliche Selbstläufer entwickeln können

Public Relations und Social Media

Nicht zuletzt deshalb, weil auch Journalisten online auf der Suche nach neuen Geschichten und Skandalen sind, darf es Unternehmen nicht gleichgültig sein, wie über sie im Internet kommuniziert wird. Um erfolgreich zu bleiben, ist es unumgänglich, die Kommunikation, die im Internet über Ihre Produkte und Ihr Unternehmen stattfindet, aktiv zu steuern. Leider haben bereits einige Beispiele aus der Praxis gezeigt: Ein bis dato stabiles Unternehmen, das nicht bemerkt, dass sich ein sogenannter „Shitstorm“ im Internet über das Unternehmen oder seine Leistungen zusammenbraut, kann in eine ernsthafte Schieflage geraten.

Aus diesem Grund ist es notwendig, alle Plattformen, in denen Nutzer Kommentare, Bewertungen o.ä. abgeben können, möglichst täglich im Auge zu behalten. Mittlerweile haben sich bereits viele Agenturen und Unternehmen auf die Wahrnehmung einer Radarfunktion für aufkommende Stimmungen in den sozialen Netzwerken entwickelt. Einen guten Einblick erhalten Sie jedoch bereits, wenn Sie  – solange sich die Einträge in Grenzen halten – regelmäßig die Sucheinträge zu Ihrem Unternehmen checken.

Gratis-Download

Medien und Ihre publizistische Macht werden im Volksmund als 4. Gewalt des Staates benannt. Ob diese Gleichstellung gerechtfertigt ist, ist…

Jetzt downloaden
Public Relations

- Die Wahl eines Domainnamens ist nicht gerade einfach. Zum einen soll die Internet-Adresse originell sein und sofort einen Bezug zu dem Unternehmen… Artikel lesen

- Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten werden Preiserhöhungen von den Kunden äußerst kritisch gesehen. Dies musste ein Leser von „Besser… Artikel lesen

- Nachdem eine Werbekampagne mit Daniel Küblböck im Frühjahr für das Produkt Froop von Müller Milch durch Marketingleiter Jens-Oliver Hauck initiiert… Artikel lesen

- Grüne Aktivitäten sind derzeit sehr trendy - doch ist alles ökonomisch sinnvoll, was unter diesem Segel unterwegs ist? In einer aktuellen Ausgabe… Artikel lesen

- Jeder ist darauf schon einmal hereingefallen. Im Verkauf und Werbung ist es täglich überall anzutreffen. Das Gesetz der sozialen Bewährtheit ist das… Artikel lesen

- Markeninhaber müssen die Verwendung ähnlicher Zeichen zur reinen Verzierung dulden Artikel lesen

- Keine schlechte Idee, das so genannte Regenwaldprojekt der Firma Krombacher. Unterstützt von TV-Star Günther Jauch war doch Mitte diesen Jahres mit… Artikel lesen

- Wer über Anzeigen Verkaufsnachwuchs sucht und Trainee-Programme anbietet, wird von Bewerbungen überflutet. Bei der näheren Auslese stellt sich schnell… Artikel lesen

- Auch Ihre besten PR-Ideen und Konzepte nutzen nichts, wenn es Ihnen nicht gelingt, Ihre Geschäftsführung, Ihre Kunden oder Ihre Auftraggeber davon zu… Artikel lesen

- Sponsoring-Maßnahmen sind niemals Selbstzweck, sondern dienen dazu, das Image eines Unternehmens und seiner Produkte aufzuwerten. Insofern gilt gerade… Artikel lesen

- Ein Jahr geht zu Ende. Bei Ihrer wichtigen, nicht immer einfachen Aufgabe, für Ihr Unternehmen stets nur das Beste herauszuholen, sind Sie auf die… Artikel lesen

- Die Gehaltssteigerungen fielen 2003 mit 2,1 Prozent noch geringer aus als im Vorjahr. Da war das Mehr auch schon wenig: 2,5 Prozent. Weitere… Artikel lesen

- Weihnachten ist das Fest der Liebe und des Schenkens. Das gilt auch für Geschenke im Geschäftsbereich. Viele Unternehmen verzichten allerdings auf… Artikel lesen

- Das Bundesarbeitsgericht erlaubt Notlügen - so wie der Gesetzgeber die Notwehr - bei unlauteren Fragen im Vorstellungsgespräch: · Erlaubt sind nur… Artikel lesen

- Kommt Ihnen das bekannt vor? Sie haben sich sehr gut auf das Gespräch mit dem Journalisten vorbereitet. Sie haben Ihre Rede einstudiert. Sie haben… Artikel lesen

- Regel Nr. 1: Der Boss hat immer recht. Regel Nr. 2: Sollte dies einmal nicht der Fall sein, tritt Regel Nr. 1 in Kraft. Müssen Sie sich das gefallen… Artikel lesen

- Immer wieder kommt es vor, dass Unternehmen durch Medienberichte, die falsche Verdächtigungen enthalten, in Verruf gebracht werden. Vielleicht musste… Artikel lesen

- Der Beruf der Sekretärin ist einem ständigen Wandel unterworfen. In vielen Unternehmen ist aus der Schreibkraft eine 'Organisationsassistentin'… Artikel lesen

- Auf das provokative Arbeitslosenargument sollten Sie sachlich reagieren: · Trennen Sie Äpfel und Birnen: Fokussieren Sie das Gespräch auf Ihre… Artikel lesen

- Sponsoring ist in, besonders Sportsponsoring. Aber die Ereignisse dieses und des letzten Jahres haben uns gezeigt, dass gerade Sportsponsoring nicht… Artikel lesen

Produktempfehlungen

Experten-Tipps und Praxis-Know-how für Ihre erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit

Kompakter Überblick für PR- und Marketingverantwortliche rund um das Thema Datenschutz

Experten-Tipps und Praxis-Know-how für Ihre erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit

Jobs