Gratis-Download

Durch Berichte in der Zeitung oder in lokalen Radiosendern erzielen Sie die Aufmerksamkeit und das Interesse der Öffentlichkeit - und das völlig...

Jetzt downloaden

All business is local: Vier Wege, wie Sie in die Lokalzeitung kommen

0 Beurteilungen

Erstellt:

1. Präsentieren Sie sich als Arbeitgeber. Können Sie Angaben zu den wichtigen Fragen zum Unternehmen veröffentlichen? Je mehr Fragen Sie mit Ja beantworten, desto eher steigt die Chance auf einen Beitrag in Ihrer Lokalzeitung:

 

  • Wie viele Menschen aus der Region arbeiten in Ihrem Unternehmen?
  • Welche soziale Verantwortung übernehmen Sie über das übliche Maß hinaus?
  • Was bieten Sie, um jungen Eltern eine Work-Life-Balance zu bieten? Z. B. flexible Arbeitszeiten, flexible Elterntage, Betriebskindergarten, Kooperation mit Kitas oder Schulen, Betriebssport, Rückenschule, Antistresstraining etc.?
  • Welche Aktionen bieten Sie für Schulabgänger, Auszubildende? Z. B. Infotage zum Girls Day, Praktika, Vorträge etc.?

2. Präsentieren Sie sich als Experte.
Bieten Sie Ihrer Lokalzeitung Antworten und Einschätzungen zu den brennenden Themen Ihrer Region. Dann erhöhen Sie die Chance auf einen Beitrag:

  • Können Sie ein Statement zu einem aktuellen Branchenthema geben?
  • Können Sie einen Gastbeitrag schreiben zu den Perspektiven an Ihrem Standort, zu Ihren Zielen, zu Ihrem Engagement?
  • Können Sie Antworten auf Fragen geben, die die Menschen in der Region interessierten, z. B. zum Umweltschutz, zu Sport und Kultur etc?
  • Sind Sie bereit, ein Interview zu geben?
  • Sind Sie bereit, einen wichtigen Kongress zu eröffnen?

3. Zeigen Sie, dass Sie sich für die Belange Ihrer Stadt einsetzen.
Welches Engagement verfolgen Sie in Ihrer Region? Nach dem Motto „Tue Gutes und rede darüber“ sollten Sie die Lokalzeitung unterrichten.

  • Sponsern Sie wichtige Veranstaltungen?
  • Unterstützen Sie karitative Einrichtungen, Aktionen?
  • Können Sie Spenden überreichen?
  • Laden Sie die Bürger zu Ihrem Tag der Offenen Tür ein?
  • Öffnen Sie Ihre Pforten regelmäßig für Veranstaltungen zu Wissenschaft, Kunst und Kultur?

4. Bleiben Sie im Gespräch.
Mit jedem Kontakt festigen Sie Ihr Standing als PR-Verantwortlicher bei den Medien. Darum fragen Sie sich regelmäßig:

  • Laden Sie die Lokalredakteure regelmäßig zum Pressefrühstück in Ihr Unternehmen ein?
  • Bieten Sie ein Journalistenprogramm am Rande Ihrer Veranstaltungen?
  • Laden Sie bei wichtigen Unternehmens-Events zum Bildtermin ein?
  • Geben Sie mindestens zweimal im Jahr Ihren Veranstaltungsplan an die Redaktion?
  • Bieten Sie regelmäßig Themen und Hintergrundpapiere an?
  • Nehmen Sie an Presseveranstaltungen/-runden in Ihrer Region teil?
Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Arbeitshilfen und Praxis-Know-how für PR Profis

Das Buch liefert Ihnen die Grundlage, um datenschutzkonforme Alternativen verständlich erklären zu können.