Gratis-Download

Durch Berichte in der Zeitung oder in lokalen Radiosendern erzielen Sie die Aufmerksamkeit und das Interesse der Öffentlichkeit - und das völlig...

Jetzt downloaden

Das Programm der Weihnachtsfeier: kulinarisch wie kulturell

0 Beurteilungen

Von dgx,

Sobald man die logistische Seite der Weihnachtsfeier organisiert hat - das Wo, Wann, Wie und Wer - heißt es, die Feinheiten zu klären. Dazu gehört neben dem Catering auch einige gute Tipps für die Feiernden, wie man sich zu verhalten hat bzw. vor allem wie nicht, kurzum: der Weihnachtsfeier-Knigge.

Das Catering für Karnivoren, Vegetarier und Veganer

Heutzutage ist es keineswegs ungewöhnlich, dass ein Teil der Mitarbeiter und Kollegen sich vegetarisch oder auch vegan ernährt. Die Essensgewohnheiten sollten sich entsprechend im Catering der Weihnachtsfeier wiederspiegeln.
Ob im Betrieb selbst gefeiert wird oder in einer Lokalität außerhalb: Bevor das Catering gebucht wird, sollten die Organisatoren der Feier sich einen Überblick darüber verschafft haben, wer vegetarisch oder vegan essen möchte.
Dies lässt sich leicht über die RSVPs der Weihnachtsfeier-Einladungen regeln, indem die Speisepräferenz bei seiner Antwort mit angibt. Bei einem Weihnachts-Menü ebenso wie bei einem Buffet lässt sich diese Problematik leicht lösen, indem jeweils eine vegetarische bzw. vegane Variante als Alternative gewählt werden kann.
Dies ist auch von Vorteil, wenn Mitarbeiter oder Kollegen glaubensbedingt bestimmte Speisen nicht verzehren dürfen oder Allergien oder eine Schwangerschaft den Verzehr bestimmter Lebensmittel verbieten. Auch bei den Getränken sollte das bedacht werden, so dass eine ausreichende Vielfalt an alkoholischen wie nicht-alkoholischen Getränken zur Verfügung steht.

Der Weihnachtsfeier-Knigge: Die Dos und Don’ts

Der Deutsche Knigge-Rat hat sie zusammengestellt: die sieben Regeln der betrieblichen Weihnachtsfeier - eine Aufzählung.

  1. Die erste Regel lautet: Hingehen. Wer nicht hingeht, sollte dafür einen wichtigen Grund haben, denn man signalisiert dem Chef und den Kollegen ansonsten Desinteresse und könnte als arrogant gelten.
  2. Die zweite Regel besagt, dass man Beschwerden über den Arbeitsalltag zuhause bzw. im Büro lassen sollte ebenso wie sich über die Weihnachtsfeier selbst zu beschweren.
  3. Der Dress-Code: Ziehen Sie sich dem Anlass entsprechend an. Anstatt schrill oder aufreizend zu erscheinen, sollte man sich lieber dezent und gepflegt präsentieren.
  4. Das Benehmen: Nicht zu plump vertraulich, aber auch nicht zu distanziert. Finden Sie die richtige Mischung aus Distanz und Nähe, damit alle mehr von der Feier haben.
  5. Alkohol: Betrinken Sie sich nicht und sollte es bei Ihnen oder einem Kollegen doch ein Gläschen zu viel gewesen sein, gehen Sie am nächsten Morgen diskret damit um.
  6. Das Konversationsverhalten: Seien Sie bei Ihren Gesprächen fröhlich, jedoch auch ernsthaft, ebenso höflich wie rücksichtsvoll.
  7. Und die letzte Regel lautet: Unterhalten Sie sich auch mal mit Mitarbeitern, mit denen Sie sonst nicht so viel zu tun haben und knüpfen Sie neue Bande!
Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Arbeitshilfen und Praxis-Know-how für PR Profis

Das Buch liefert Ihnen die Grundlage, um datenschutzkonforme Alternativen verständlich erklären zu können.