Gratis-Download

Durch Berichte in der Zeitung oder in lokalen Radiosendern erzielen Sie die Aufmerksamkeit und das Interesse der Öffentlichkeit - und das völlig...

Jetzt downloaden

Das richtige Fotomotiv für Pressemitteilungen - 10 Tipps

0 Beurteilungen

Von dgx,

von Melanie Tamlé, PR GatewayZu einer professionellen Pressemitteilung gehört ein gutes Pressefoto. Das Bildmotiv soll den Inhalt der Pressemitteilung visualisieren, den Leser ansprechen und das Interesse an der Meldung wecken.

Bilder sagen oft mehr als Worte. Sie können Sympathien wecken und ein positives Image für das Unternehmen und seine Produkte aufbauen. Daher ist die Auswahl des richtigen Motivs ein wichtiger Aspekt, um eine positive Wirkung für die Öffentlichkeitsarbeit zu erzielen.

10 Tipps für die Auswahl des richtigen Motivs:

1. Thematisch passende Fotos

Für die Anfertigung von Pressefotos ist es wichtig, dass der Bezug zur Pressemitteilung und zum Unternehmen gegeben ist. Das Pressefoto sollte dazu stets einen bildlichen Bezug zum Thema der Pressemitteilung haben.
Zu einem Bericht über einen Vorstandswechsel passt natürlich am besten ein Porträtbild des neuen Vorstandsmitglieds. Zu einer Produktneuvorstellung wählt man ein Produktfoto oder eine Produktgrafik, bei abstrakteren Themen ein Bildmotiv, welches das Thema am besten verbildlicht.

2. Auf Medien abgestimmte Pressefotos

Pressefotos sollten je nach Medium passend gewählt sein. Die Tagespresse fordert andere Motive, als die Fachpresse. Bei der Fachpresse kann zum Beispiel ein Produktfoto oder das Logo des Unternehmens abgebildet sein, die Tagespresse veröffentlicht eher Bilder mit Menschen oder aktuellen Ereignissen.

3. Lebendige und atmosphärische Motive

Das Motiv eines Pressefotos sollte lebendig sein und die Atmosphäre widerspiegeln. Dazu eignen sich beispielsweise Personen, die bei einer Handlung fotografiert werden. Bei Produktfotos ist es sinnvoll, das Produkt im Einsatz zu zeigen.

4. Sympathische Bilder

Fotos von Menschen wirken immer besser als reine Produktabbildungen oder abstrakte Motive, da sie Persönlichkeit zeigen und Emotionen wecken. Daher werden Fotos mit Personen von den Medien eher veröffentlicht.

5. Aufbereitete Zahlen als Grafik

Geeignetes Bildmaterial für Pressemitteilungen kann auch aus Grafiken von Prozessen und Abläufen oder aus aufbereiteten Unternehmenszahlen bestehen.

6. Konzentration auf das Wesentliche

Ein Pressefoto sollte möglichst nur das Wichtigste zeigen. Zu viele Details lenken vom eigentlichen Hauptobjekt ab. Das Hauptobjekt bzw. die Hauptperson sollte auf einem Pressebild möglichst im Vordergrund stehen.
Auch wichtige Bestandteile von Objekten sollten gut erkennbar sein. Bei Bedarf kann man mehrere Fotos anfertigen: Eines das zur Übersicht das ganze Objekt zeigt und weitere Aufnahmen der Einzelheiten.

7. Fotos mit Informationswert

Es ist wichtig, dass Pressefotos einen Informationswert haben. Daher sollten für die verschiedenen Pressemitteilungen auch jeweils andere Fotos, die thematisch zur Mitteilung passen, ausgewählt werden.

8. Geeignete Anlässe auswählen

Für die Aufnahme von Pressefotos ist es empfehlenswert, geeignete Anlässe auszuwählen. Pressefotos kann man beispielsweise bei Pressekonferenzen, Messen oder einem Tag der offenen Tür erstellen. Solche Veranstaltungen sind immer ein guter Anlass für eine Pressemitteilung.
Einige dieser Bilder eignen sich auch für die Verwendung in späteren Pressemitteilungen. Auf Messen bietet es sich ganz besonders an, Porträtfotos zu erstellen, da der Messestand als guter Hintergrund dient. Auch bei PR-Veranstaltungen aufgenommene Gruppenfotos der Teilnehmer eignen sich sehr gut für eine Pressemitteilung.

9. Videos als Bildmaterial

Gerade für Online-Pressemitteilungen bietet es sich an, neben Fotos, auch Videos als Bildmaterial zu verwenden. Videos gestalten die Online-Pressemitteilung dynamischer. Videos eignen sich besonders gut für Interviews, Produktpräsentationen oder für Bedienungsanleitungen.

10. Veröffentlichung von Bildmaterial

Um Interessenten und potenziellen Kunden das Bildmaterial zugänglich zu machen, kann es in Foto Communities zum Download angeboten werden. Außerdem sollte das Bildmaterial zusammen mit den dazugehörigen Pressemitteilungen im Online-Pressecenter auf der Unternehmenswebsite zur Verfügung stehen. Zusätzlich ist es möglich, Bildmaterial auch in Social Networks und in Presseportalen zu veröffentlichen.
Die Auswahl des richtigen Fotomotivs entscheidet mit über den Erfolg der Pressemeldung. Ein ansprechendes Pressefoto steigert das Interesse an dem Meldungstext und wirkt sich positiv auf das Unternehmensimage aus.
Eine Veröffentlichung des Bildmaterials über Presseportale und Social Networks sorgt für mehr Reichweite und eine bessere Sichtbarkeit im Internet. Videos ergänzen das klassische Bildmaterial in Online-Pressemitteilungen und gestalten Pressetexte dynamischer.

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Arbeitshilfen und Praxis-Know-how für PR Profis

Das Buch liefert Ihnen die Grundlage, um datenschutzkonforme Alternativen verständlich erklären zu können.