Gratis-Download

Durch Berichte in der Zeitung oder in lokalen Radiosendern erzielen Sie die Aufmerksamkeit und das Interesse der Öffentlichkeit - und das völlig...

Jetzt downloaden

Kundenevents am Point of Sale: Krimi im Supermarkt - das macht Spaß!

0 Beurteilungen

Von coupling-media,

Mit ungewöhnlichen Veranstaltungen Kunden begeistern und Umsatz machen - wie das in der Praxis geht, zeigt Ihnen der folgende Beitrag aus dem Fachinformationsdienst WerbePraxis aktuell .

Mit einer wirklich ungewöhnlichen Veranstaltung am POS begeisterte ein Lebensmitteleinzelhändler, genauer das E-Center in Rietberg, seine Kunden. Mit einem gespielten Mordfall und einem anschließenden Krimirätselspiel lockte es Besucher an.

Die Aktion am Point of Sale


Ein Schauspieler lag als Opfer zwischen den Regalen. Im ganzen Markt verteilt fanden sich Beweismittel, zum Beispiel ein herumliegendes Handy, ein Testament, ein Trennungsbrief und irgendwo, zwischen Eierkartons versteckt, auch die Tatwaffe.

Bereits beim Betreten des Supermarkts wurden die Kunden über den Mordfall aufgeklärt. Sie erhielten vom Personal so genannte Ermittlungsakten.

Auf mehreren DIN-A4-Blättern wurde dort geschildert, was sich in dem Supermarkt zugetragen hatte. Auch erste Verdächtige wurden genannt, die sich noch im Supermarkt aufhielten.

Wer mitmachen wollte, konnte nun an die Ermittlungen gehen, nach Beweisstücken suchen oder Verdächtige befragen.

Das Krimi-Shopping im Supermarkt wurde von 19 bis 24 Uhr veranstaltet.

Der Erfolg

  • 85 Gruppen mit bis zu 8 Personen nahmen an den Ermittlungen teil.
  • 65.000 € wurden am Aktionstag insgesamt eingenommen, rund 20 % davon entfielen auf die Abendstunden.
  • Mitspieler lernten das Sortiment spielerisch kennen und entdeckten zahlreiche neue Produkte. Mehrere Mitspieler berichteten über Facebook und in anderen Netzwerken über ihre Erlebnisse.
  • Mehr als 160 Portionen Mörder-Steaks und Fish and Chips wurden am Aktionsabend verkauft.

6 Tipps für erfolgreiche POS-Aktionen


Tipp 1: Wählen Sie das richtige Timing
POS-Aktionen sollten Sie nicht durchführen, wenn Sie ohnehin den größten Besucherandrang erwarten. Führen Sie POS-Aktionen an den besucherschwachen Tagen durch und wählen Sie auch die passende Uhrzeit.

Perfekt ist es, wenn Sie durch einen verlängerten Abendverkauf zusätzliche Kunden, eventuell sogar Neukunden, in Ihre Geschäftsräume locken können.

Im Übrigen können Sie mit der Wahl der Uhrzeit für Ihre Veranstaltung auch eine Art Zielgruppenselektion betreiben. So können Sie in den Morgenstunden kaum Berufstätige, dafür aber Senioren und Hausfrauen ansprechen.

Tipp 2: Lassen Sie mitmachen
POS-Aktionen sind heutzutage immer dann erfolgreich, wenn die Kunden mitmachen können. Die bloße Berieselung durch Musik, Alleinunterhalter oder Schauspieler reicht nicht mehr aus.

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Arbeitshilfen und Praxis-Know-how für PR Profis

Das Buch liefert Ihnen die Grundlage, um datenschutzkonforme Alternativen verständlich erklären zu können.