Gratis-Download

Durch Berichte in der Zeitung oder in lokalen Radiosendern erzielen Sie die Aufmerksamkeit und das Interesse der Öffentlichkeit - und das völlig...

Jetzt downloaden

Personal-PR: Neue Mitarbeiter - Anlass für PR

0 Beurteilungen

Erstellt:

Wer PR für sein Unternehmen machen möchte, der sucht manchmal verzweifelt nach Anlässen.

Doch auch in nachrichtenarmen Zeiten gibt es immer wiederkehrende PR-Anlässe, nämlich immer dann, wenn neue Mitarbeiter ins Unternehmen kommen.

Vom Lehrling bis zum Boss – beinah jeder Personalwechsel kann Aufhänger für eine Pressemeldung werden.

Wie Sie bei der Erstellung Ihrer Personal-Pressemeldung vorgehen

1. Recherchieren Sie die geeigneten Medien.

Überlegen Sie zuerst, in welchen Medien die Pressemeldung erscheinen soll. Sehen Sie sich das redaktionelle Konzept dieser Medien an.

Werden dort überhaupt Personalmeldungen veröffentlicht? Sollten Sie dort nicht fündig werden, ist es sinnlos, die Pressemitteilung über einen Personalwechsel oder Zuwachs an dieses Medium zu versenden.

Die Chance auf Veröffentlichung ist gleich null.

2. Tragen Sie die Informationen über den oder die Neue zusammen – gemeinsam mit ihm/ihr.

Die Informationen, die in Ihre Pressemeldung gehören, haben wir in diesem Artikel für Sie zusammengefasst.

3. Richten Sie Ihre Pressemitteilung am gewählten Medium aus.

Während Sie in Wirtschafts- und Fachzeitschriften den Inhalt der Information auf fachliche Themen beschränken, können Sie in der internen PR oder bei Veröffentlichungen in der Lokalpresse auch ein bisschen was von der privaten Seite des neuen Mitarbeiters zeigen.

Solche Einblicke machen den „Neuen“ gleich sympathisch.

4. Legen Sie ein gutes, aktuelles Bild des neuen Mitarbeiters bei.

In vielen Medien werden Personalmeldungen mit einem Porträt der Person veröffentlicht. Wählen Sie dafür ein aktuelles und sympathisches Porträt des/der Neuen aus.

Tabu sind Passfotos, Urlaubs- oder Freizeitfotos und andere Aufnahmen, die den Mitarbeiter in anderer als der üblichen am Arbeitsplatz getragenen Kleidung zeigen.

5. Wählen Sie den passenden Veröffentlichungszeitpunkt.

Der richtige Zeitpunkt für die Veröffentlichung sollte genau abgewogen werden. In gut vernetzten Branchen können Sie die Meldung bereits dann absetzen, wenn der neue Mitarbeiter seine Arbeit antritt.

Oft empfiehlt es sich allerdings bis zum Ende der Probezeit zu warten, um die Besetzung einer Stelle bekannt zu geben. Auch den Zeitpunkt der Veröffentlichung sollten Sie mit dem/der Neuen abstimmen.

Das gehört in Ihre Personal-Pressemitteilung

  1. Um welche Stelle handelt es sich?
  2. Was ist die Funktion der Stelle?
  3. Warum ist die Besetzung der Stelle für das Unternehmen wichtig?
  4. Welche Unternehmensziele verbinden sich mit der Neubesetzung?
  5. Ab wann wird die Stelle besetzt?
  6. Ist die Stelle neu geschaffen?
  7. Wer ist der/die Neue? (Vor- und Zuname, Alter, bisheriger Werdegang)
  8. Wer ist der Verfasser der Pressemitteilung und Ansprechpartner für Rückfragen?

Im nachfolgenden Beispiel sehen Sie, wie es dem Unternehmen Ortovox® , einem Hersteller von Bergsportausrüstung, gelingt, in einer Pressemitteilung an die Fachpresse auch die Leistungen des Unternehmens mit zu verkaufen:

„Zwei neue Kollegen im Produktmanagement sollen neben dem Umsatzwachstum auch künftig für weitere zukunftsträchtige Innovationen sorgen. Besonderes Augenmerk legt Ortovox® auf die Sommerprodukte, die auf der diesjährigen Outdoor erstmals vorgestellt wurden.

,Gesundes, organisches Wachstum ist die Grundlage für langfristigen Unternehmenserfolg. Gerade im Produktmanagement haben wir uns daher für eine Verstärkung der Personaldecke entschieden, um auch künftig innovative Produkte in bester Qualität termingerecht liefern zu können‘, so Brandmanager Christian Schneidermeier.“

Zitat Presseinformation Ortovox®

Hier die gelungene Vorstellung eines Produktmanagers in der Fachpresse:

„Frank Hofmann besetzt ab dem 1. September die Stelle ,Produktmanager/- designer Rucksäcke und Safety Systems‘. Er verantwortet künftig den gesamten Entstehungsprozess der Produktsparte ,Rucksäcke und Sicherheitsausstattung‘, von der Konzeptstudie bis hin zum fertigen Produkt.

Frank Hofmann war zuvor als Selbstständiger sowie als Freelancer für diverse Designbüros wie ,Marwin Produktdesign‘ (zuletzt) oder ,Designgestalten‘ tätig. Der 30-Jährige hat in verschiedensten Branchen Berufserfahrung gesammelt und realisierte unter anderem für ,Steppenwolf ‘ und ,SR Suntour‘ Projekte in der Sportartikelbranche.“
Zitat Presseinformation Ortovox®.

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Arbeitshilfen und Praxis-Know-how für PR Profis

Das Buch liefert Ihnen die Grundlage, um datenschutzkonforme Alternativen verständlich erklären zu können.