Gratis-Download

Durch Berichte in der Zeitung oder in lokalen Radiosendern erzielen Sie die Aufmerksamkeit und das Interesse der Öffentlichkeit - und das völlig...

Jetzt downloaden

Pressearbeit: Überzeugende Begleitschreiben

0 Beurteilungen

Erstellt:

Jedes Unternehmen will, dass seine Presseinformationen von möglichst vielen Menschen gelesen werden. Dazu müssen Sie erst mal die Hürde der Redaktion nehmen.

Eine Möglichkeit, Redakteure auf die Wichtigkeit der Presseinformation aufmerksam zu machen, lassen jedoch viele ungenutzt: das Begleitschreiben.

Ein Blick in meinen E-Mail-Posteingang beweist es: Das Begleitschreiben – oft sind es ja nur ein paar Zeilen – ist das Stiefkind der PR.

Und weil es vernachlässigt wird, wird es lustlos und nachlässig formuliert.

Zum Beispiel dieses Exemplar: Mit der leicht genervt klingenden Betreffzeile „Neuerliche Pressemitteilung für Sie“, eröffnet es mir die folgende Botschaft:

„Sehr geehrte Damen und Herren, anbei eine neuerliche Pressemitteilung von uns. Wir haben den kompletten Text unten eingefügt, sodass keine Anhänge mitgesendet werden. Über eine freundliche Berücksichtigung würden wir uns freuen. Sollten Sie keine Mitteilungen mehr von uns wünschen, bedauern wir dies. Ganz unten ist dann ein Austragungs-Link aus unserem Presseverteiler. Mit freundlichen Grüßen“

Was daran falsch ist? Alles: Denn ein Begleitschreiben zu einer Pressemitteilung muss vor allem eines schaffen: den Redakteur/ die Redakteurin so für den Inhalt der eigentlichen Pressemitteilung interessieren, dass er diese auch liest.

Diese 4 Informationen gehören in ein professionelles Begleitschreiben

1. Warum ist Ihr Thema überhaupt interessant?

Sie haben einen neuen Rasenmäher entwickelt? Das mögen Sie hochinteressant finden. Einem Journalisten ist das erst mal schnuppe. Warum sollte er über Rasenmäher schreiben.

Vielleicht, weil Sie ihm mitteilen, dass in Deutschland für das Rasenmähen in Privatgärten jährlich 1.680 Millionen Stunden an Arbeitszeit aufgewendet werden.

Das wusste der Journalist nicht – und jetzt ist er neugierig. Die Information, die Neugier weckt, packen Sie am besten gleich in den ersten Absatz Ihres Anschreibens.

2. Warum ist das Thema überhaupt wichtig?

1.680 Millionen Stunden Arbeitszeit sind kein Pappenstiel. Könnte man die in Freizeit umwandeln oder in sinnvollere Arbeiten investieren?

3. Und was hat das mit Ihrem Produkt zu tun?

Natürlich geht es um Ihr neuestes Rasenmähermodell. Das erledigt dank neuer Schnitttechnik die Arbeit in der halben Zeit. Ganz Deutschland gewinnt 840 Millionen Stunden Freizeit!

4. Wo sind die Detailinformationen zum Produkt?

Jetzt sind Sie so weit, dass Sie kurz begründen können, warum Ihr neuer Rasenmäher dies auch wirklich schafft.

Argumentativ in die Tiefe gehen müssen Sie nicht. Näheres steht dann in Ihrer Pressemeldung.

Und auf die sollten Sie mit einer klaren Handlungsaufforderung in Ihrem Begleitschreiben hinweisen.

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Arbeitshilfen und Praxis-Know-how für PR Profis

Das Buch liefert Ihnen die Grundlage, um datenschutzkonforme Alternativen verständlich erklären zu können.