Gratis-Download

Medien und Ihre publizistische Macht werden im Volksmund als 4. Gewalt des Staates benannt. Ob diese Gleichstellung gerechtfertigt ist, ist...

Jetzt downloaden

Imagewerbung: Wirkungsvolle Alternativen zur klassischen Sportförderung

0 Beurteilungen

Von coupling-media,

Sponsoring-Maßnahmen erschöpfen sich häufig mit der Überreichung von Schecks und dem Werbeaufdruck eines Firmennamens. Um mit einem derartigen Engagement tatsächlich Erfolge zu erzielen und einen nachhaltigen Eindruck bei der umworbenen Zielgruppe zu hinterlassen, reicht das allerdings nicht aus.

In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen an 2 Beispielen, wie Sie begeisterte Kunden gewinnen, indem Sie sie aktiv in Ihre Sponsoring-Projekte miteinbeziehen.

Nürnberger Audi-Kunden können mit bekanntem Golf-Profi trainieren

Friedrich Wacker ist Geschäftsführer des vor nicht allzu langer Zeit eröffneten Audi-Zentrums Nürnberg-Marienberg. Nun gibt es in der fränkischen Metropole aber schon eine ganze Reihe von Audi-Händlern - um eine eigene Stammkundschaft aufzubauen, war daher eine außergewöhnliche Idee nötig.

Gegenüber WerbePraxis aktuell betont Wacker: "Ich wusste, dass extrem viele Audi-Fahrer begeisterte Hobby-Golfer sind. Deshalb hatte ich die Idee, ihnen ein kostenloses Training mit dem von uns gesponsorten Nürnberger Golf-Profi Tobias Dier anzubieten." Die ersten beiden Veranstaltungen stießen auf so große Resonanz, dass das Autohaus Marienberg jetzt jeden Monat zu einem "Audi-Golf-Montag" mit Tobias Dier einlädt.

Dabei zeigt der Golf-Profi den interessierten Audi-Kunden auf dem Rasen des vor den Toren Nürnbergs gelegenen Golf-Clubs Lichtenau seine Tricks und Kniffe. Da dieser exklusive Privatunterricht nur den Kunden seines Audi-Zentrums vorbehalten ist, hat Friedrich Wacker in kurzer Zeit zahlreiche Golfreunde als Neuwagen-Käufer gewonnen.

Trendsportart macht aus "süßer Limo" ein "trendiges Szenegetränk"

Statt auf teure Bandenwerbung in Fußballstadien setzt Coca Cola bei der Promotion seiner Limonadenmarke Fanta auf das Sponsoring trendiger Jugendsportarten. Die Wahl fiel dabei auf das Kickboarden: Beim Kickboard handelt es sich um ein langes Holz-Fiberglas-Trittbrett mit zwei Vorderrädern und einem Hinterrad.

Besonderheit des Kickboards: Es ist nicht mit einem herkömmlichen Lenker, sondern einem Handknauf (ähnlich einem Joystick) ausgestattet. Bisher hat das Unternehmen im Rahmen der Fanta-Kickboarding-Tour bereits mehr als 45 regionale Veranstaltungen durchgeführt.

Dabei baut ein Fanta-Promotion-Team jeweils einen Kickboard-Parcours auf. Auf kostenlosen Leih-Boards können interessierte Jugendliche ihre Runden drehen. Dieses Angebot wurde begeistert angenommen: Rund 55.000 junge Leute sprangen bei den Veranstaltungen auf’s "Trittbrett".

28 Millionen Pressekontakte in wenigen Wochen

Der eigentliche Erfolg der Kampagne liegt aber in dem enormen Medienecho: Da Kickboarding hierzulande noch relativ unbekannt ist, berichteten die lokalen Medien ausführlich in Wort und Bild über die Funsport-Veranstaltungen von Fanta. Dabei wurden über 28 Mio. Leser, Zuhörer und Zuschauer erreicht.

Um vergleichbare zielgruppengenaue Kontakte mit Anzeigen zu erzielen, müssten Sie ein Vielfaches des Etats investieren. Umfragen ergaben, dass die große Medienpräsenz bereits einen Imagewandel von Fanta bewirkt hat: Wurde das Getränk vor dem Event von der Mehrheit der Jugendlichen eher als "ungesunde Limonade" eingestuft, wird es nach der Kampagne von 67 % in die Kategorie der "sportlichen Durstlöscher" eingeordnet.

So wird's gemacht!

Durch interaktive Sponsoring-Maßnahmen werden Ihre Kunden von passiven Betrachtern zu aktiv Handelnden.

Der besondere Trick: Sie bieten Ihren Kunden ein einmaliges - nirgendwo käufliches - Erlebnis und betreiben so eine effektive und nachhaltige Eigenwerbung. Der positive PR-Effekt "färbt" nicht nur auf die Kunden ab, die direkt von Ihrer PR-Idee profitieren - in der Regel sorgen sie durch Mund-zu-Mund-Propaganda dafür, dass sich Ihre Aktion bei der Zielgruppe herumspricht. So profitiert Ihr Unternehmen zusätzlich von einem besonders wirkungsvollen "Empfehlungsmarketing."

Ein weiterer wichtiger PR-Aspekt besteht darin, dass interaktive Sponsoring-Aktionen nicht nur ein idealer Aufhänger für Pressemitteilungen sind, sondern meist auch eine gute Grundlage für Medienkooperationen und Gewinnspiele bieten.

Der Erfolg Ihrer Kampagnen hängt maßgeblich davon ab, dass Ihre Angebote den Interessen Ihrer Zielgruppe gerecht werden.

Kosten

Die Audi-Sponsoring-Aktion kostete die Initiatoren kaum etwas, da die Sportler und Vereine mit eingebunden wurden, für die das Unternehmen ohnehin schon als Sponsor tätig ist. Das Kickboard-Sponsoring schlug mit 2.500 &euro pro Veranstaltung zu Buche.

Tipp

Wenn Sie bereits als Sponsor für Personen, Vereine oder Verbände tätig sind, sollten Sie sich überlegen, welche "Mit-mach-Aktionen" Sie mit diesen Partnern realisieren können. Auch wenn Ihre Firma bisher kein Sponsoring betreibt, ist das kein Hinderungsgrund: Gerade lokale Sportgrößen und -Institutionen sind oft gerne bereit, sich für ein im Vergleich zum Spitzensport bescheidenes Honorar an medienwirksamen Sponsoring-Aktionen zu beteiligen - denn schließlich ist das auch für sie selbst eine willkommene Imagewerbung.

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Arbeitshilfen und Praxis-Know-how für PR Profis

Das Buch liefert Ihnen die Grundlage, um datenschutzkonforme Alternativen verständlich erklären zu können.