Gratis-Download

Medien und Ihre publizistische Macht werden im Volksmund als 4. Gewalt des Staates benannt. Ob diese Gleichstellung gerechtfertigt ist, ist...

Jetzt downloaden

Auch 2003 wieder geringere Gehaltssteigerungen

0 Beurteilungen

Erstellt:

Die Gehaltssteigerungen fielen 2003 mit 2,1 Prozent noch geringer aus als im Vorjahr. Da war das Mehr auch schon wenig: 2,5 Prozent. Weitere Ergebnisse der Studie von Kienbaum Management Consultants GmbH:

· Deutschlands Chefsekretärinnen verdienen im Durchschnitt 46 700 Euro jährlich. Eine Fremdsprachensekretärin kommt brutto auf 39 300 Euro, eine Sachbearbeiterin im Einkauf auf durchschnittlich 37 400 Euro.

· Im Osten wird immer noch weniger verdient als im Westen.

· Die höchsten Gehälter werden in Düsseldorf, Frankfurt/Main, Hamburg, München und Stuttgart gezahlt. Zum Vergleich: Düsseldorfer Chefsekretärinnen verdienen 49 700 Euro im Jahr, ihre Leipziger Kolleginnen 35 600 Euro.

· Kleiner Trost: In den letzten 10 Jahren stiegen die Chefsekretärinnen-Gehälter im Westen um 23 Prozent, im Osten immerhin um 89 Prozent.

Aus der Studie "Vergütung von Sekretariats- und Bürokräften 2003", Kienbaum Management Consultants GmbH, Gummersbach, Tel. 02261 703-0.

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Arbeitshilfen und Praxis-Know-how für PR Profis

Das Buch liefert Ihnen die Grundlage, um datenschutzkonforme Alternativen verständlich erklären zu können.