Gratis-Download

Medien und Ihre publizistische Macht werden im Volksmund als 4. Gewalt des Staates benannt. Ob diese Gleichstellung gerechtfertigt ist, ist...

Jetzt downloaden

Betriebsbedingte Kündigung - unter welchen Voraussetzungen?

0 Beurteilungen

Erstellt:

Betriebsbedingte Kündigungen werden bei Betriebsstilllegungen ausgesprochen - oder wenn sich die wirtschaftliche Situation eines Betriebs kontinuierlich verschlechtert: durch Auftragsmangel, Rationalisierung, Umsatzrückgang. Eine betriebsbedingte Kündigung, so Assistenz & Sekretariat inside, ist unter folgenden Voraussetzungen möglich:

 

• Die Entlassung des Mitarbeiters ist die einzige Möglichkeit zur Verbesserung der betrieblichen Situation.

• Sie lässt sich nicht durch andere Maßnahmen vermeiden.

• Es gibt keine Möglichkeit, den Mitarbeiter auf einem anderen freien Arbeitsplatz im Unternehmen weiter zu beschäftigen.

• Wie bei der verhaltens- und der personenbedingten Kündigung gilt der Grundsatz der Interessenabwägung: Zunächst muss geprüft werden, ob Kurzarbeit angeordnet werden kann oder Mitarbeiter versetzt beziehungsweise umgeschult werden können. Wenn mehreren Mitarbeitern betriebsbedingt gekündigt werden muss, gelten die Richtlinien der Sozialauswahl.

 

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Arbeitshilfen und Praxis-Know-how für PR Profis

Das Buch liefert Ihnen die Grundlage, um datenschutzkonforme Alternativen verständlich erklären zu können.