Gratis-Download

Medien und Ihre publizistische Macht werden im Volksmund als 4. Gewalt des Staates benannt. Ob diese Gleichstellung gerechtfertigt ist, ist...

Jetzt downloaden

BWL-Wissen: Was ist das Bookbuilding-Verfahren?

0 Beurteilungen

Erstellt:

 

Was ist das Bookbuilding-Verfahren?

 

 

Liebe Leserin, lieber Leser,

in der letzten Zeit habe ich den neuen Themenbereich BWL-Wissen ein wenig stiefmütterlich behandelt. Es gab einfach zu viele andere interessante Themen. Aber mit der aktuellen Ausgabe von Assistenz & Sekretariat inside bin ich dann an mein Versäumnis erinnert worden. Und ich muss gestehen: Ich wusste bis eben nicht, was ein Bookbuilding-Verfahren ist. Sie? Aber egal, denn gleich wissen Sie es.

 

Das Bookbuilding-Verfahren ist ein Verfahren der Preisermittlung für Aktien, wenn ein Unternehmen an die Börse geht oder weitere Aktien auf den Markt bringt. Das Verfahren kann in vier Stufen unterteilt werden:<br/>

  1. „Pre-Marketing-Phase“. Durch Werbe- und Presseaktionen werden potenzielle Aktienanleger auf die bevorstehende Emission (Aktienausschüttung) aufmerksam gemacht. Es wird eine Preisspanne für  den Aktienkurs angegeben, aus der das Unternehmen dann eine Richtgröße für den späteren Emissionskurs ableiten kann.
  2. „Marketing-Phase“. Jetzt werden die potenziellen Großinvestoren gezielt angesprochen.
  3. „Order-Taking“. In dieser Phase geben die Investoren ihre Zeichnungswünsche ab, wobei die Preisspanne definiert ist. Nun wird ein Profil erstellt, das bestimmte Investortypen (zum Beispiel Fonds,  Versicherungen usw.), die Qualität der Investoren (je länger sie sich zeitlich binden, desto besser) und die regionale Verteilung der Investoren abbildet. Auf der Basis dieser Informationen wird dann der Emissionspreis festgelegt.
  4. „Zuteilungsphase“. Jetzt werden die Zuteilungsquoten vom Emissionskonsortium (besteht aus Vertretern des emittierenden Unternehmens und mehrerer Banken) für die Investoren vorgegeben (directed allocation). Darüber hinaus können die Banken nach eigenem Ermessen weitere Zuteilungen gewähren (free allocation).

 

 

Sarah Kammberg<br/>Chefredakteurin

 

<br/>

 

 

 

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Arbeitshilfen und Praxis-Know-how für PR Profis

Das Buch liefert Ihnen die Grundlage, um datenschutzkonforme Alternativen verständlich erklären zu können.