Gratis-Download

Medien und Ihre publizistische Macht werden im Volksmund als 4. Gewalt des Staates benannt. Ob diese Gleichstellung gerechtfertigt ist, ist...

Jetzt downloaden

„Frohes neues Jahr“ oder „frohes Neues Jahr“? Groß- und Kleinschreibung bei Adjektiven

0 Beurteilungen

Erstellt:

 

„Frohes neues Jahr“ oder „frohes Neues Jahr“? 

 

Liebe Leserin, lieber Leser,

mit Ihren Weihnachtsgrüßen versenden Sie in den meisten Fällen auch gleich die besten Wünsche für das neue Jahr. Wie sieht es da eigentlich mit der Rechtschreibung aus? Beim Wort „Neujahr“ ist alles klar. Aber wie schreiben Sie „das Neue/neue Jahr“ – groß oder klein? Die Antwort ist einfach – wenn man die Regel kennt: Das Adjektiv „neu“ in der Verbindung mit dem Substantiv „Jahr“ schreibt man klein. 

 

Es gibt aber durchaus auch Verbindungen aus Substantiven und Adjektiven, bei denen man das Adjektiv großschreibt. Allerdings handelt es sich dabei immer um Namen, die zusammen aus dem Adjektiv und dem Substantiv gebildet werden. Wenn dagegen eine solche Wortkombination zwar geläufig ist, aber nicht als Eigenname aufgefasst werden kann, gilt für das Adjektiv immer die Kleinschreibung. Hier ein paar Beispiele:

Großschreibung (Name)

die Neue Presse

der Deutsche Bundestag

der Große Preis von Aachen

die Heiligen Drei Könige

die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft

die Allgemeine Ortskrankenkasse

Kleiner Hinweis: Es ist oft Sache des Namensgebers festzulegen, ob das Adjektiv innerhalb des Eigennamens wirklich groß- oder doch lieber kleingeschrieben werden soll. Möglich ist prinzipiell beides.
Kleinschreibung (kein Name)

das neue Jahr

die deutsche Sprache

die große Gefahr

die heilige Kuh

der soziale Brennpunkt

die allgemeine Hochschulreife

Sarah Kammberg
Chefredakteurin

PS: Noch ein kleiner Zusatz-Tipp zum Schluss: Wahrscheinlich bekommt Ihr Chef auch Einladungen von Geschäftspartnern oder guten Kunden zum Neujahrsempfang. Da kommt es dann zwangsläufig zu Terminkollisionen im Kalender Ihres Chefs, und wieder einmal sind Sie als Sekretärin gefragt, eine ebenso höfliche wie stilvolle Absage zu formulieren. Aber wie? Ganz einfach – indem Sie Ihren Brief oder Ihre E-Mail mit einer Prise Humor würzen. Und wie soll das dann aussehen? Das erfahren Sie hier ... Denn in der aktuellen Ausgabe von Office Korrespondenz aktuell finden Sie jetzt Absagen, die ein Lächeln hervorrufen.

 

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Arbeitshilfen und Praxis-Know-how für PR Profis

Das Buch liefert Ihnen die Grundlage, um datenschutzkonforme Alternativen verständlich erklären zu können.