Gratis-Download

Medien und Ihre publizistische Macht werden im Volksmund als 4. Gewalt des Staates benannt. Ob diese Gleichstellung gerechtfertigt ist, ist...

Jetzt downloaden

Geschäftsessen: Welche 7 Sünden Sie vermeiden sollten

0 Beurteilungen
Unternehmenskommunikation
© CandyBox Images - Fotolia.com

Erstellt:

Geschäftsessen sind für jedes Unternehmen wichtig. Allerdings bietet solch ein Essen genügend Möglichkeiten, um in ein Fettnäpfchen zu treten. Lesen Sie hier, wie Sie Fehler und somit Missverständnisse bei Geschäftsessen vermeiden können!

Auch in Zeiten knapperer Etats sind Geschäftsessen nicht ausgestorben. Meiden Sie dabei folgende Fehler, die zu Unannehmlichlichkeiten und Missverständnissen führen könnten:

Sünde 1: Unbekanntes Restaurant

Wenn Geschäftsfreunde zu Ihnen kommen: Gehen Sie nicht in ein
Restaurant, das Sie nicht persönlich kennen oder dessen Ruf Sie nicht kennen. So sind Sie vor peinlichen Überraschungen geschützt.

 

 

Sünde 2: Nicht reserviert

Reservieren Sie einen Tisch, damit Sie mit Ihren Gästen nicht in einem vollen Restaurant umherirren müssen.

Sünde 3: Essen zu üppig für Gespräche

Da das Gespräch an erster Stelle steht, sollten Sie als Gast oder Gastgeber nicht zu viel bestellen. 1 Hauptgericht („Ich empfehle Ihnen ... “) plus 1 Dessert sollten genügen.

Sünde 4: „Geheime” Absichten zu offensichtlich

Wenn Sie Ihre(n) Geschäftspartner aus bestimmten Gründen besonders großzügig bewirten möchten, dann tun Sie das diskret: „Als Vorspeise empfehle ich Ihnen ...“, „Das Hauptgericht XY ist besonders gut ...“

Sünde 5: Alkohol aufdrängen

Seien Sie zurückhaltend mit alkoholischen Getränken. Am besten, Sie verzichten ganz darauf. Bestellen Sie nie ohne Absprache Alkoholika für Ihre Tischgenossen. Auch wenn Sie es mit dem Schnaps nach dem Essen gut meinen: Ihre Partner könnten sich bedrängt fühlen.

Sünde 6: Am Tisch bezahlen

Wenn Sie der Einladende sind: Zahlen Sie diskret. In besseren Restaurants wird man Ihnen als Stammgast die Rechnung auch in Ihr Büro schicken.

Sünde 7: Als Eingeladener zu viel bestellen

Seien Sie zurückhaltend mit Bestellungen. Gerade dann, wenn Ihnen bislang unbekannte Geschäftspartner (die erst noch welche werden wollen) allzu großzügig Speisen und Getränke offensichtlich oder durch die Hintertür (siehe Sünde 4) aufdrängen.

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Arbeitshilfen und Praxis-Know-how für PR Profis

Das Buch liefert Ihnen die Grundlage, um datenschutzkonforme Alternativen verständlich erklären zu können.