Gratis-Download

Medien und Ihre publizistische Macht werden im Volksmund als 4. Gewalt des Staates benannt. Ob diese Gleichstellung gerechtfertigt ist, ist...

Jetzt downloaden

Jeder Fehler birgt auch Chancen. Also: Bleiben Sie locker!

0 Beurteilungen

Erstellt:

 

Jeder Fehler birgt auch Chancen

 

 

Liebe Leserin, lieber Leser,

 

irren ist männlich, äh: menschlich wollte ich sagen ;-))). Und ein Fehler passiert selbst der besten Sekretärin und Assistentin hin und wieder: ein Zahlendreher in der Reisekostenabrechnung, einen Termin des Chefs überbucht usw. Das geht im Eifer des täglichen Gefechts schnell. Es ist aber – trotz allem Anspruch an sich selbst – kein Grund, sich graue Haare wachsen zu lassen oder sich selbst komplette Unfähigkeit zu unterstellen. Wo Menschen arbeiten, werden nun einmal Fehler gemacht.<br/><br/>

Diesen Satz hat mir mein erster Chef zum Trost gesagt, als ich etwas falsch gemacht hatte und nicht verstehen konnte und wollte, wie mir so was passieren konnte. Um mich von meinem Selbstzerfleischungstrip runterzubekommen, wies mich mein Chef damals auf Vorteile hin, die jeder Fehler auch hat:

 

  1. Nur durch Fehler lernt man, was falsch ist und was man so auf keinen Fall wieder machen sollte. Ein Fehler birgt meistens alle Hinweise in sich, wie man die Sache besser oder zumindest anders angehen könnte.
  2. Ein Fehler kann dazu beitragen, dass man seine Schwächen und dadurch auch seine Stärken (besser) erkennt.
  3. Ein Fehler kann ein Hinweis sein, wo man noch an sich arbeiten kann und/oder sollte.

 

So gesehen birgt ein Fehler oft mehr Chancen als ein Erfolg. Aber nur, wenn Sie auch wirklich bereit sind, aus Ihren Fehlern zu lernen. Dazu müssen Sie sie zunächst erst einmal anerkennen. Denn weggeschobene Fehler beinhalten nur eine Chance: irgendwann einmal über die Delle im Teppich zu stolpern und sich – im schlimmsten Fall – das Genick zu brechen. Also: Hinschauen heißt die Devise, und wie Sie dann das Optimale aus Ihrem Fehler herausholen, verrät Ihnen Angelika Rodatus in der aktuellen Ausgabe von Assistenz &amp;amp; Sekretariat inside. Klicken Sie einfach hier ... und lernen Sie, Ihre Fehler so zu analysieren, dass sie zu einer echten Chance für Sie werden (können). 

 

 

 

 

 

Sarah Kammberg<br/>Chefredakteurin

PS: Noch ein kleiner Tipp zum Schluss, denn Fehler passieren häufig aus mangelnder Konzentration. Und die kann man mit einem einfachen Trick des Fitness-Experten Michael Mayrhofer ganz einfach trainieren (diesen kleinen Praxistipp habe ich übrigens auch in der aktuellen Ausgabe von Assistenz &amp;amp; Sekretariat inside gefunden). Die Übung vertreibt auch Kopfschmerzen und Müdigkeit. Zusätzlich werden der Schultergürtel sowie die Rumpf- und Nackenmuskulatur mobilisiert.<br/>

  1. Setzen Sie sich aufrecht auf Ihren Bürosessel. Stellen Sie die Füße hüftbreit auf den Boden. Ober- und Unterschenkel bilden einen rechten Winkel.
  2. Legen Sie beide Hände in den Nacken (Fingerspitzen berühren die Halswirbelsäule). Strecken Sie dabei die Ellbogen zur Seite. Ziehen Sie diese nun weit nach hinten und ziehen Sie Ihren Oberkörper weit nach oben. Atmen Sie tief ein. Vorsicht: Fallen Sie nicht ins Hohlkreuz!
  3. Beugen Sie nun den Oberkörper langsam nach vorne und bewegen Sie gleichzeitig die Ellbogen langsam nach vorne. Ihre Zielposition ist erreicht, wenn die Ellbogen die Knie berühren. Atmen Sie während der Vorwärtsbeugung langsam und gleichmäßig aus.

Wiederholen Sie die Übung langsam 10-mal, dann nach einer kurzen Pause wieder 10-mal. Sie werden es spüren, Ihre Konzentration ist wieder voll da.<br/><br/>

 

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Arbeitshilfen und Praxis-Know-how für PR Profis

Das Buch liefert Ihnen die Grundlage, um datenschutzkonforme Alternativen verständlich erklären zu können.