Gratis-Download

Medien und Ihre publizistische Macht werden im Volksmund als 4. Gewalt des Staates benannt. Ob diese Gleichstellung gerechtfertigt ist, ist...

Jetzt downloaden

Jüngerer Chef? So vermeiden Sie Konflikte

0 Beurteilungen

Erstellt:

Wenn Sie als Assistentin oder Chefsekretärin bereits längere Zeit im Berufsleben stehen und eine verantwortungsvolle Position einnehmen, kann es vorkommen, dass Sie einen neuen Chef bekommen, der jünger ist als Sie. Jetzt gilt es, darauf zu achten, dass aus dem Altersunterschied kein Konfliktpotenzial entsteht. Halten Sie sich am besten an folgende Regeln:

Steigende Anforderungen im Sekretariat? So bleiben Sie am Ball! Testen Sie den neuen Trainingsbrief für die effiziente und erfolgreiche Sekretärin und Assistentin Assistenz & Sekretariat inside jetzt KOSTENLOS! Klicken Sie hier ...

  • Zeigen Sie Ihrem jüngeren Chef, dass Sie loyal sind. Geben Sie ihm das Gefühl, dass er Ihnen vertrauen kann und Sie hinter ihm stehen. Bieten  Sie gleich zu Beginn Ihrer Arbeitsbeziehung Ihre Unterstützung an und sagen Sie ihm, dass er jederzeit auf Ihre langjährigen Erfahrungen als Assistentin zurückgreifen kann.
  • Werfen Sie eventuelle Vorurteile bezüglich des Alters bewusst über Bord. Denn wer mit Vorurteilen in eine neue Beziehung geht, sei es privat oder geschäftlich, wird diese in irgendeiner Form immer bestätigt finden. Damit kreieren Sie von vornherein Schwierigkeiten in der Chef-Assistentin-Beziehung.
  • Blockieren Sie nicht. Häufig haben jüngere Chefs neue, unkonventionelle Ideen, von denen Sie vielleicht glauben oder wissen, dass sie der Praxis nicht standhalten werden. Machen Sie die Idee nicht zunichte, sondern führen Sie Ihren jüngeren Chef durch behutsames Nachfragen auf den richtigen Weg, zum Beispiel: „Ja, zusätzlich ist aber noch zu bedenken, dass wir in der Urlaubszeit weniger Personal zur Verfügung haben. Welche Lösung schlagen Sie hierfür vor?“
  • Begegnen Sie Ihrem jüngeren Chef mit einer positiven Einstellung, nach dem Motto: Frischer Wind und Veränderungen können durchaus Positives mit sich bringen. Sie haben die nötige Erfahrung, und Ihr neuer, jüngerer Chef hat innovative Ideen. Warum sollten Sie also nicht auch von ihm lernen und von seinem Knowhow profitieren?
  • Halten Sie sich mit ungebetenen Ratschlägen zurück, wie zum Beispiel: „Ich würde das ganz anders machen. Das hat bisher immer sehr gut funktioniert.“ Formulieren Sie besser diplomatisch, wenn Sie ganz sicher sind, dass Ihr jüngerer Chef mit Ihrer Strategie besser fährt: „Eine weitere Möglichkeit wäre zum Beispiel, die Tagung in das Kongresshotel am Messegelände zu legen. Dann sind gleich alle Beteiligten vor Ort, und die Reisekosten würden sich reduzieren.“ Gerade junge, unerfahrene Chefs fühlen sich schnell persönlich getroffen, wenn „alte Hasen“ ihnen permanent „gute Ratschläge“ geben oder ihre Vorgehensweise kritisieren.
  • Behalten Sie Ihre negativen Zukunftsprognosen für sich, wenn Sie glauben, dass eine Entscheidung Ihres jüngeren Chefs nicht Erfolg versprechend ist. Auch den Satz „Das habe ich Ihnen ja gleich gesagt“ streichen Sie besser aus Ihrem Repertoire. Ihr Chef, jünger oder nicht, ist schließlich derjenige, der die Konsequenzen tragen muss.
  • Zeigen Sie sich verständnisvoll, wenn Ihr jüngerer Chef einen „Kapitalbock“ geschossen hat. Setzen Sie nicht Ihre missbilligende Miene auf, sondern kehren Sie besser Ihre mütterliche Seite hervor, nach dem Motto: Fehler macht jeder, das gehört dazu. Ich stehe hinter Ihnen. Rügen und Kritik bekommt er von seinen Vorgesetzten jetzt genug.

Übrigens: Solche Tipps finden Sie in jeder Ausgabe von Assistenz & Sekretariat inside – dem neuen Trainingsbrief für die effiziente und erfolgreiche Sekretärin und Assistentin. Fordern Sie heute noch 1 Ausgabe kostenlos an! Klicken Sie hier ...

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Arbeitshilfen und Praxis-Know-how für PR Profis

Das Buch liefert Ihnen die Grundlage, um datenschutzkonforme Alternativen verständlich erklären zu können.