Gratis-Download

Medien und Ihre publizistische Macht werden im Volksmund als 4. Gewalt des Staates benannt. Ob diese Gleichstellung gerechtfertigt ist, ist...

Jetzt downloaden

Lob vom Chef: Wie "geizig" ist Ihrer?

0 Beurteilungen

Erstellt:

Viele Sekretärinnen klagen darüber, dass sie in ihrem Beruf kaum Lob vom Chef erhalten. Ihr Chef, so sagen sie, schenke ihnen selten uneingeschränktes Lob, auch wenn sie ihre Sache wirklich gut gemacht haben. Sekretärinnen, die weibliche Chefs haben, beklagen sich dagegen weniger darüber, zu wenig Lob zu erhalten.
Die Beraterin Silke Foth hat nachgeforscht, warum besonders männliche Chefs oft verhalten loben. Ihre Erkenntnis: Männer loben nach dem "Ja-aber-Ritual". Nach dem Lob folgt sofort das "Aber": "Frau Berger, Ihre Vorbereitung für das Meeting war sehr gut. Aber Sie hätten bei der Marketingabteilung ruhig noch etwas mehr Druck machen können, was deren Vorbereitung anbelangt."

NL Assistenz & Sekretariat inside

Assistenz & Sekretariat inside - Steigende Anforderungen im Sekretariat? So bleiben Sie am Ball!

Wie reagieren Sie auf ein "Ja-aber-Lob"?

Wahrscheinlich würden Sie die Aussage Ihres Chefs nicht als Lob empfinden, sondern schwerpunktmäßig auf das "Aber" hören. Sie würden sich Gedanken darüber machen, ob es den Tatsachen entspricht, dass Sie bei der Marketingabteilung zu wenig nachgehakt haben. Das "Aber" entwertet das Lob in Ihren Augen. Im schlimmsten Fall denken Sie vielleicht darüber nach, ob Ihr Chef seine Kritik nur angenehm verpacken wollte. Jedenfalls wird es Ihnen wahrscheinlich – wie vielen Frauen in diesem Fall – schwerfallen, die Aussage als uneingeschränktes Lob zu werten.
Das meint Silke Foth: "Männer loben immer so." Die meisten Männer vertreten die Ansicht: Wenn man jemanden uneingeschränkt in den Himmel lobt, verliert er den Boden unter den Füßen und bildet sich zu viel auf sich ein. Wenn Sie aber in so einem Fall Ihrem Chef entgegenhalten, dass er sein Lob durch das "Aber" entwertet, wird er Sie überrascht ansehen: Seine ehrliche Absicht war, Sie zu loben und Ihnen noch einen wohlwollenden Ratschlag für die Zukunft mit auf den Weg zu geben.
Zweifeln Sie also nicht, wenn Ihnen Ihr Chef ein derartiges Lob angedeihen lässt. Freuen Sie sich: Er will Ihnen nur zeigen, wie kompetent er ist, und hat dabei nicht die Absicht, Sie als unfähig hinzustellen.

Vermeiden Sie folgende Fehler, wenn Ihr Chef Sie mit einem "Ja-aber-Lob" bedenkt 

  • Sich rechtfertigen. Das macht ihn unsicher, und er fängt an, sich zu fragen, ob Ihre Leistung wirklich so gut war.
  • Ärgerlich reagieren. Damit erreichen Sie, dass er Sie nie mehr anerkennt. Das war das letzte Mal.
  • Sich in Ihr Schneckenhaus zu rückziehen und schmollen. Dann versteht Ihr Chef die Welt nicht mehr.

Übrigens: Solche Tipps finden Sie in jeder Ausgabe von Assistenz & Sekretariat inside – dem neuen Trainingsbrief für die effiziente und erfolgreiche Sekretärin und Assistentin. Fordern Sie heute noch 1 Ausgabe kostenlos an! Klicken Sie hier ...

Am besten reagieren Sie so darauf: "Danke für das Kompliment. Und danke für den guten Tipp." Freuen Sie sich uneingeschränkt über das Lob und betrachten Sie die Empfehlung nach dem "Aber" als ehrlichen Rat.
Wenn Sie sich einmal nicht sicher sind, ob Ihr Chef mit seinem "Ja-aber-Lob" nicht doch kritisieren wollte, fragen Sie einfach nach: "Bedeutet das, Sie waren mit der Vorbereitung des Meetings ansonsten grundsätzlich zufrieden?" Ihr Chef wird dann mit großer Wahrscheinlichkeit antworten: "Ja, sehr. Nur die Leute von der Marketingabteilung brauchen eben grundsätzlich ein wenig Druck, um alle Zahlen pünktlich zu liefern!"

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Arbeitshilfen und Praxis-Know-how für PR Profis

Das Buch liefert Ihnen die Grundlage, um datenschutzkonforme Alternativen verständlich erklären zu können.