Gratis-Download

Medien und Ihre publizistische Macht werden im Volksmund als 4. Gewalt des Staates benannt. Ob diese Gleichstellung gerechtfertigt ist, ist...

Jetzt downloaden

Müssen Sie Überstunden machen?

0 Beurteilungen

Erstellt:

Kann Ihr Chef Sie zwingen, Überstunden zu machen? Wie die rechtliche Situation ist, weiß das Sekretärinnen-Handbuch:

· Arbeitszeit: Ihr Arbeitgeber darf Ihnen Überstunden im Rahmen des Arbeitszeitgesetzes abverlangen: statt normal 8 darf er auf maximal 10 Stunden ausdehnen. Längere Arbeitszeiten sind verboten (§3 Arbeitszeitgesetz).

· Regelung im Arbeitsvertrag: In Ihrem Vertrag muss als Voraussetzung für Überstunden stehen, dass diese zulässig sind. Dabei ist jedoch ihre persönliche Situation (Krankheit, Kinder, Arbeitsweg) zu berücksichtigen.

· Vergütung: Jeder Arbeitnehmer hat einen gesetzlichen Anspruch auf Vergütung. Entscheidend ist die Regelung im Arbeitsvertrag. Freiwillig können Sie länger arbeiten, ohne dies abzurechnen.

· Freizeitausgleich: Einen gesetzlichen Anspruch darauf gibt es nicht. Sie können Überstunden nur dann abfeiern, wenn es so in Ihrem Arbeitsvertrag vereinbart wurde - oder Ihr Chef Ihnen diese von sich aus gewährt.

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Arbeitshilfen und Praxis-Know-how für PR Profis

Das Buch liefert Ihnen die Grundlage, um datenschutzkonforme Alternativen verständlich erklären zu können.