Gratis-Download

Medien und Ihre publizistische Macht werden im Volksmund als 4. Gewalt des Staates benannt. Ob diese Gleichstellung gerechtfertigt ist, ist...

Jetzt downloaden

Schritt für Schritt zur optimalen Präsentation

0 Beurteilungen

Erstellt:

 

Schritt für Schritt zur optimalen Präsentation

 

 

Liebe Leserin, lieber Leser,

jeder Chef muss Präsentationen halten. Für meinen Chef ist das eine eher traurige Wahrheit, denn dieses Rumhantieren mit Technik ist einfach nicht sein Ding. Aber Michael weiß auch: Wie gut er seine Arbeit und sich selbst nach innen oder außen präsentiert, ist ein wichtiger Baustein für seinen Erfolg und seine Karriere. Auch das gesamte Unternehmensimage profitiert davon, wenn ein Chef in der Lage ist, die Produkte oder Dienstleistungen des Unternehmens hervorragend nach außen darzustellen. Also beißt er der Not gehorchend in diesen für ihn extrem sauren Apfel.

 

 

Ich versuche dann immer, ihm diesen Apfel dann doch so schmackhaft wie möglich zu machen und ihm seine Präsentationen so professionell vor- und aufzubereiten, dass inhaltlich und optisch alles stimmig ist – und er wirklich nur noch auf einen Knopf drücken muss. Dann kommt es nur noch auf seine rhetorischen Fähigkeiten und sein Charisma an, damit ihm eine begeisterte Zuhörerschaft sicher ist. Und hier ist er wirklich unschlagbar.<br/><br/>

Weil wir Sekretärinnen heute auch immer mehr eigene Projekte übernehmen, kommen auch wir selbst immer häufiger in die Lage, eine Präsentation halten zu müssen. Wie Sie sowohl Ihren Chef perfekt bei seinen Auftritten unterstützen als auch Ihre eigenen Präsentationen souverän halten, erfahren Sie in der Spezialausgabe von Assistenz &amp;amp; Sekretariat inside „Präsentationen 2011“. Klicken Sie hier und fordern Sie die Spezialausgabe, zusammen mit Ihrem Kennenlernexemplar von Assistenz &amp;amp; Sekretariat inside, jetzt kostenlos an. Und hier schon einmal ein kleiner Vorgeschmack:<br/><br/>

Bevor Sie konkret in die Ausarbeitung einer Präsentation für Ihren Chef einsteigen, sollten Sie sich einige wichtige Gedanken machen, um die Präsentationsunterlagen optimal erstellen zu können.<br/><br/>1. Für welche Zielgruppe hält Ihr Chef die Präsentation? Definieren Sie im Vorfeld, wer die Zuhörer sind. Aber egal, ob Ihr Chef vor einem internen Publikum, vor Fachpublikum oder externem Publikum seine Präsentation hält: Bilder, optische Darstellungen und Anschauungsobjekte geben jeder Präsentation greifbare Nähe und sorgen dafür, dass die Zuschauer sich die Inhalte sehr viel besser merken können.<br/><br/>2. Was bezweckt Ihr Chef mit der Präsentation? Das A und O bei dieser Fragestellung ist der Nutzen für die jeweilige Zielgruppe. Beispiele, wie Sie diesen Nutzen optimal rüberbringen, finden Sie hier ...<br/><br/>3. Wie lange soll die Präsentation dauern? Die Auswahl der Inhalte hängt maßgeblich davon ab, wie viel Zeit Ihr Chef für seine Präsentation zur Verfügung hat. Je kürzer die Vortragszeit ist, desto pointierter sollte der Vortrag sein. Wenn Ihr Chef etwas mehr Zeit hat, dürfen Sie wichtigen Details mehr Raum geben. Generell gilt: In der Kürze liegt die Würze: keine langatmigen, langweiligen Vorträge, sondern nur die wichtigsten Fakten, der konkrete Nutzen für die Zuhörer und ein motivierender Abschluss.<br/><br/>4. In welcher räumlichen Umgebung wird Ihr Chef die Präsentation halten? Vor allem für die Auswahl der Medien ist die Räumlichkeit, in der die Präsentation stattfindet, entscheidend. Prüfen Sie vorab die Raumbeleuchtung. Wie funktioniert die Abdunkelung? Kann das Licht gedimmt werden? Wie ist die Tischanordnung?<br/><br/>5. Sind für die Teilnehmer Handouts nützlich? Vor allem bei externen Präsentationen machen Handouts immer einen guten Eindruck. Denn jeder nimmt sich gerne etwas mit nach Hause. Planen Sie deshalb – wann immer es sinnvoll ist – ein Skript ein, das die wichtigsten Kernbotschaften und Abbildungen der Präsentation enthält.

 

 

 

Sarah Kammberg<br/>Chefredakteurin

 

<br/>

 

 

 

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Arbeitshilfen und Praxis-Know-how für PR Profis

Das Buch liefert Ihnen die Grundlage, um datenschutzkonforme Alternativen verständlich erklären zu können.