Gratis-Download

Medien und Ihre publizistische Macht werden im Volksmund als 4. Gewalt des Staates benannt. Ob diese Gleichstellung gerechtfertigt ist, ist...

Jetzt downloaden

So bereiten Sie Entscheidungen für Ihren Chef vor

0 Beurteilungen

Erstellt:

 

So bereiten Sie Entscheidungen für Ihren Chef vor

 

 

Liebe Leserin, lieber Leser,

ein Chef muss eine Vielzahl von Entscheidungen fällen, zum Beispiel: Welches Projekt wird verwirklicht und welches verworfen, wird eine Investition getätigt oder nicht? Einen Teil davon wird er als guter Manager aus dem Bauch und aus seiner Erfahrung heraus treffen. Andere dagegen muss er gut durchdenken und abwägen. Dafür braucht er meist ausreichende und entscheidungsrelevante Informationen.

 

Und hier kommen wir ins Spiel. Denn als professionelle Sekretärinnen und Assistentinnen können wir komplexe Entscheidungen unserer Chefs gut vorbereiten. Und außerdem macht so was – zumindest mir – richtig Spaß. Denn zu einer optimalen Entscheidungsvorbereitung gehört alles, was es einem Manager erleichtert, wichtige Informationen zu überblicken, um dann die richtige Entscheidung treffen zu können. Und genau hier können wir unseren Chefs zeigen, was sie an uns haben.

 

 

 

<br/>Angelika Rodatus, die Chefredakteurin von Assistenz &amp;amp; Sekretariat inside, rät hier: Machen Sie eine Liste, welche Details und Daten Ihr Chef braucht, um seine Entscheidung zu treffen. Und gibt auch gleich ein Beispiel: Ihr Chef muss entscheiden, ob es sich lohnt, mit Produkt XY in die Produktion und auf den Markt zu gehen. Auf Ihrer Liste könnte also zum Beispiel stehen:

  • Daten aus Kundenbefragungen
  • Wettbewerbsanalyse
  • Vertriebszahlen
  • Informationen aus der Serviceabteilung usw.

 

Ordnen Sie alle gesammelten Aspekte nach Prioritäten. Widmen Sie sich zuerst den wirklich wichtigen Informationen und dann den Daten, die die Entscheidung Ihres Chefs noch abrunden oder verbessern könnten.<br/><br/>

Steht die Liste einmal, kommt die wirklich schwierige Frage: Wo findet man die benötigten Informationen? Am wichtigsten sind natürlich Befragungen, Studien, Geschäftsberichte, Unterlagen und Informationen aus Ihrem eigenen Unternehmen. Wichtige Materialien finden Sie aber auch in der Fachpresse und im Internet. Im Internet gibt es zum Beispiel Fachforen oder Blogs, aus denen Sie Informationen gewinnen können.<br/><br/>

Aber Vorsicht! Überprüfen Sie – besonders auch bei Informationen aus dem Internet – die Herkunft und notieren Sie die Quelle. Abgesehen davon, dass Ihr Chef mit Sicherheit danach fragt, sind manche Statistiken oder Informationen schlichtweg falsch oder von einer Interessengruppe in Auftrag gegeben worden, die Zahlen und Ergebnis in die von ihr gewünschte Richtung „trimmt“.<br/><br/>

Fazit: Je qualifizierter die Informationen sind, die Ihr Chef zur Verfügung hat, um seine Entscheidung zu treffen, desto sicherer kann er richtig entscheiden. Dazu können Sie in erheblichem Maße beitragen.

 

 

 

Sarah Kammberg<br/>Chefredakteurin

PS: Damit Ihre Recherche schnell(er) geht: Lesen Sie quer. Notieren Sie sich zentrale Stichwörter, nach denen Sie suchen wollen. Wenn Sie sich diese einprägen, werden Sie die für Sie wichtigen Informationen beim Überfliegen von Seiten und Texten auch finden. Das spart Ihnen sehr viel Zeit.<br/><br/>

 

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Arbeitshilfen und Praxis-Know-how für PR Profis

Das Buch liefert Ihnen die Grundlage, um datenschutzkonforme Alternativen verständlich erklären zu können.