Gratis-Download

Medien und Ihre publizistische Macht werden im Volksmund als 4. Gewalt des Staates benannt. Ob diese Gleichstellung gerechtfertigt ist, ist...

Jetzt downloaden

So verstehen Ihre Team-Mitarbeiter, was Sie wollen und setzen Ihre Ziele um

0 Beurteilungen

Erstellt:

„Wenn meine Leute nur tun würden, was ich ihnen sage!“ Bestimmt haben Sie diese Klage von einer Führungskraft auch schon einmal gehört. Oder vielleicht haben Sie sich selbst schon einmal darüber geärgert, dass Ihre Mitarbeiter nicht das tun, was besprochen wurde. Die gute Nachricht ist:

Wenn sich Fehler häufen oder Abmachungen nicht eingehalten werden, handelt es sich oft nur um Kommunikations-Probleme. Und solche Probleme lassen sich meistens durch einfache Regeln und hilfreiche Formulare lösen.
Deshalb hier die fünf wichtigsten Regeln:

Regel 1: Nehmen Sie sich Zeit

Wenn Sie einem Mitarbeiter eine Aufgabe übertragen oder mit ihm ein neues Vorgehen besprechen: Nehmen Sie sich Zeit! Sprechen Sie über die erarbeiteten Punkte und das Vorgehen mit dem Mitarbeiter im Detail und in aller Ruhe. Er muss seinen Auftrag unmissverständlich verstehen.
Wichtiger Nebenaspekt: Wenn Sie sich in Ruhe zusammensetzen, dann gewinnen der Auftrag und das Besprochene an Bedeutung - es bleibt länger in Erinnerung. Zwischen Tür und Angel bespricht man nur unwichtige Dinge.
Regel 2: Maßnahmen und Pläne immer schriftlich festhalten
Arbeiten Sie immer mit einem schriftlichen Maßnahmenplan, in den für jede Maßnahme Teilschritte, Termine und Kontrollinstanzen eingebaut sind.
Regel 3: Verlauf und Zwischenstände überprüfen
Überprüfen Sie als Führungskraft nicht nur die erfolgreiche Durchführung zum Endtermin. Überprüfen Sie den Verlauf regelmäßig. Notieren Sie sich die Kontrolltermine in Ihrer To-do-Liste.
Regel 4: Mitarbeiter mit in die Verantwortung einbeziehen
Übertragen Sie dem Mitarbeiter auch Verantwortung. Lassen Sie sich zu den Kontroll-Terminen Zwischenergebnisse vorlegen.
Regel 5: Planen Sie Hindernisse und Probleme mit ein
Überlegen Sie schon, bevor Sie eine Aufgabe vergeben, welche Hindernisse der Mitarbeiter sehen und welche Einwände er haben könnte. Was könnte schiefgehen? Arbeiten Sie schon im Vorfeld mögliche Lösungen aus, die Sie dem Mitarbeiter im Gespräch an die Hand geben können.

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Arbeitshilfen und Praxis-Know-how für PR Profis

Das Buch liefert Ihnen die Grundlage, um datenschutzkonforme Alternativen verständlich erklären zu können.