Gratis-Download

Medien und Ihre publizistische Macht werden im Volksmund als 4. Gewalt des Staates benannt. Ob diese Gleichstellung gerechtfertigt ist, ist...

Jetzt downloaden

So wimmeln Sie ungebetene Besucher ab

0 Beurteilungen

Erstellt:

Wenn ein Kollege oder ein Betriebsfremder unangemeldet in Ihr Büro hereinplatzt, gibt es elegante Methoden, ihn wieder los zu werden. Signalisieren Sie durch Ihr Verhalten und Ihre Körpersprache, dass Sie beschäftigt sind:

· Stehen Sie auf, wenn sich ein ungebetener Besucher Ihrem Schreibtisch nähert. Damit signalisieren Sie, dass Sie im Begriff sind, gerade wegzugehen. Ihr Besucher merkt so, dass Sie im Moment auf keinen Fall verfügbar sind.

· Wenn Sie trotzdem ein paar Minuten erübrigen wollen, fragen Sie Ihren Besucher, wie lange das Gespräch dauern wird.

· Akzeptieren Sie einen Zeitverlust von höchstens 5 Minuten.

· Wenn es länger dauert, brechen Sie höflich, aber bestimmt ab. Sagen Sie: "Es tut mir leid, aber ich habe im Moment wirklich zu tun. Wir können aber gerne ein anderes Mal unser Gespräch fortsetzen." Vereinbaren Sie anschließend einen Termin.

· Begleiten Sie die Person aus dem Zimmer. Dann weiß der Besucher endgültig, dass das Gespräch beendet ist.

Andrea Hurton, Gute Umgangsformen heute. Weltbild Verlag, Augsburg 1999.

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Arbeitshilfen und Praxis-Know-how für PR Profis

Das Buch liefert Ihnen die Grundlage, um datenschutzkonforme Alternativen verständlich erklären zu können.