Gratis-Download

Medien und Ihre publizistische Macht werden im Volksmund als 4. Gewalt des Staates benannt. Ob diese Gleichstellung gerechtfertigt ist, ist...

Jetzt downloaden

Tipps für die Unternehmenskommunikation: So sprechen Sie auch vor zahlreichen Zuhörern ruhig und überzeugend

0 Beurteilungen

Erstellt:

Kennen Sie das? Die gesamte Kollegenschar inklusive der Geschäftsführung haben sich im Unternehmen versammelt, alle gemeinsam erwarten Ihre Begrüßungsworte, Ihre Moderation. Zum Beispiel zur Weihnachtsfeier. Und zwar bevor in wenigen Minuten der Chef persönlich seine Rede zum Jahresende halten wird, um über die Jahreserfolge zu berichten und um den Mitarbeitern für die Leistung zu danken. Als versierter PRler im Unternehmen sollen Sie einige Worte sprechen und eine elegante und stimmungsvolle Einführung formulieren. Zwanzig, fünfzig oder gar hundert Augenpaare richten sich auf Sie. Sie stehen auf, Sie sprechen - Ihre Stimme flattert. Das ärgert Sie. Und dieser Ärger steigert die Aufregung, setzt zusätzlich Adrenalin frei. Und spätestens jetzt sinkt der Sauerstoffpegel, die Muskulatur verkrampft. Dieser Teufelskreislauf bildet sich fort zu einer Spirale. Schade. Denn das muss nicht sein. PR Praxis zeigt Ihnen ein bewährtes Mittel gegen Redestress.

Gegen Redestress gibt es ein altes und sehr bewährtes Mittel: Atmen, atmen, atmen. Aufregung vor einer Rede können Sie mit der richtigen und bewussten Atmung minimieren. Zwar ist eine kleine Portion Stress während Ihres Auftritts vor Publikum durchaus sinnvoll, damit Ihre Sinne auf hohem Level aktiviert und Sie mit geballter Aufmerksamkeit präsent sind, aber merken dürfen Ihre Zuhörer diesen Stressschub nicht. Und die flatternde Stimme ist ein untrügliches Zeichen für Aufregung und Unsicherheit. Daher sollten Sie sich sehr bewusst auf einen ruhigen und gleichmäßigen Fluss Ihrer Energie konzentrieren, das Sauerstoffvolumen im Körper erhöhen, kurzum: Sie sollten atmen, bewusst, tief, gleichmäßig.

  • Mit der richtigen Atmung aktivieren Sie Ihren Stoffwechsel.
  • Mit der richtigen Atmung lassen Sie Ihre Gedanken fließen und schalten negative Aspekte wie Angst vor Versprechern, Unsicherheit ob der eigenen Wirkung aus.
  • Mit der richtigen Atmung tanken Sie frische Energie und geben verbrauchte ab.
  • Mit der richtigen Atmung tanken Sie Sauerstoff in alle Gehirnzellen und erreichen somit einen hohen Konzentrationsgrad auf den Augenblick.
  • Mit der richtigen Atmung gewinnen Sie Selbstvertrauen und innere Stabilität.


Deshalb lohnt es sich, vor jedem Auftritt, einige Minuten einzuplanen, um in ruhiger Atmosphäre mit geschlossenen Augen, mit gerader Körperhaltung sehr bewusst durch die Nase in den Bauch einzuatmen, den Luftstrom zu spüren, einige Sekunden zu halten und wieder durch die Nase auszuatmen. Diese kleine, aber effektvolle Übung senkt Ihren Stresspegel und wird das Sprechen, selbst vor großem Publikum, erleichtern.

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Arbeitshilfen und Praxis-Know-how für PR Profis

Das Buch liefert Ihnen die Grundlage, um datenschutzkonforme Alternativen verständlich erklären zu können.