Gratis-Download

Medien und Ihre publizistische Macht werden im Volksmund als 4. Gewalt des Staates benannt. Ob diese Gleichstellung gerechtfertigt ist, ist...

Jetzt downloaden

Unangemeldete Vertreter empfangen oder abwimmeln?

0 Beurteilungen
Urheber: Robert Kneschke | Fotolia

Von Astrid Engel,

Vielleicht kennen Sie das: Besuch von Außendienstlern, die sich nicht vorher ankündigen. Viele Selbstständige fühlen sich dann zwar gestört, bringen es aber häufig nicht über sich, den Vertreter einfach wegzuschicken.

Wünschen Sie sich nach solchen unangekündigten Besuchen manchmal auch eine Taktik, mit der Sie solche Vertreter beim nächsten Mal geschickt abwimmeln können?

So verhalten Sie sich geschickt gegenüber Außendienstlern

Das Angebot könnte nützlich für Ihr Unternehmen sein

Nun, das ist zwar durchaus verständlich, aber als Unternehmer dürfen Sie sich auch nicht abschotten. Auch wenn es dubiose Firmen gibt, die Ihnen sinnlose Dinge andrehen wollen, sind die meisten Firmen, die ihr Angebot über Außendienstler vertreiben, seriöse Geschäftspartner.

Wimmeln Sie Außendienstler ab, erfahren Sie gar nicht erst, welchen Nutzen für Ihr Unternehmen Sie dadurch in den Wind schlagen. Die Lösung heißt deshalb: Reagieren Sie so, dass Sie das Angebot erfahren, ohne mehr als 5 Minuten dafür zu investieren.

Kontaktformular vorbereiten

Das geht so: Sie bereiten ein Kontaktformular vor, das Sie einem unangekündigt erscheinenden Vertreter aushändigen. Er soll die wichtigsten Fragen zu seinem Angebot schriftlich beantworten. Dafür braucht er nur eine Sitz- und Schreibmöglichkeit!

Das Formular legen Sie so an, dass

  • der Außendienstler sich kurz fassen und den Nutzen seines Angebots für Ihr Unternehmen auf den Punkt bringen muss, und
  • Sie es später, nachdem Sie Zeit für die Prüfung gefunden haben, ohne große Schreibarbeit per Fax oder Post zurücksenden können (Antwort-Abschnitt vorsehen!).

Anzeige

Dieses Kontaktformular ersetzt also beim unangekündigten Besuch das Gespräch mit dem Außendienstler, und ein direkter Verkauf findet schon gar nicht statt.

So schützen Sie sich auch vor unseriösen Anbietern, die Ihnen gleich eine Unterschrift abfordern wollen. Sichern Sie dem Vertreter zu, dass Sie sein Angebot ernsthaft prüfen werden. Legen Sie einen Termin für Ihre Antwort fest, und halten Sie den ein. So ist der Besucher zufrieden, und Sie verpassen bei minimalem Aufwand keine geschäftliche Chance!

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Arbeitshilfen und Praxis-Know-how für PR Profis

Das Buch liefert Ihnen die Grundlage, um datenschutzkonforme Alternativen verständlich erklären zu können.