Gratis-Download

Medien und Ihre publizistische Macht werden im Volksmund als 4. Gewalt des Staates benannt. Ob diese Gleichstellung gerechtfertigt ist, ist...

Jetzt downloaden

Wohin blicken beim Gespräch mit mehreren Personen?

 

Erstellt:

Sobald Sie sich mit mehr als einer Person unterhalten, sollten Sie sehr genau darauf achten, niemanden auszuschließen.

 

Normalerweise, schreibt das Sekretärinnen-Handbuch, verhalten Sie sich unbewusst so: Ist Ihnen eine Person sympathischer oder erscheint sie Ihnen kompetenter, schenken Sie diesem Menschen unwillkürlich mehr Aufmerksamkeit. Sie schauen ihn oder sie also intensiver an. Die anderen fühlen sich ausgeschlossen und nicht ernst genommen.

Das sollten Sie in jedem Fall vermeiden. Schauen Sie also in einem Sechsaugengespräch beide Gesprächspartner regelmäßig an - mal den einen - mal den anderen. Wenn Sie die Frage des einen beantworten, schauen Sie trotzdem den anderen zwischendurch an. Nur weil eine Person nicht gefragt hat, heißt das nicht, dass sie die Antwort nicht interessiert.

Auch hier gilt: Achten Sie auf das Gleichgewicht, und verteilen Sie den Augenkontakt zu gleichen Teilen.

 

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Kompakter Überblick für PR- und Marketingverantwortliche rund um das Thema Datenschutz

Experten-Tipps und Praxis-Know-how für Ihre erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit

Jobs