Gratis-Download

Durch das Coronavirus sind viele Menschen gezwungen, von zu Hause zu arbeiten. Unsere Tipps sollen Ihren Mitarbeitern helfen, ihre Arbeit im...

Jetzt downloaden

Rhetorik für Führungskräfte

 
Urheber: nuvolanevicata | Fotolia

Erstellt:

Wenn im Unternehmen ein Einwand gegen Ihren Standpunkt erhoben wird, ist es wichtig, dass Sie mit Ihrer Antwort das Gespräch nicht auf Konfrontationskurs bringen. Es geht vielmehr darum, dass Sie mit Ihrer Antwort Bedenken ausräumen und das Gespräch positiv weiterführen.

Rhetorik für Führungskräfte: keine Dominanz

Vermeiden Sie deshalb bei Einwänden jede Demonstration von Überlegenheit und Dominanz.

Das erzeugt bei Ihrem Gegenüber/ bei Ihrem Publikum nur Abwehr und mindert die Akzeptanzbereitschaft. Widerlegen Sie also Einwände nicht, sondern beantworten Sie sie partnerschaftlich.

Bedenken Sie: Jeder Mensch hat ein mehr oder weniger ausgeprägtes Bedürfnis nach Wertschätzung.

Rhetorik für Führungskräfte: diese Formulierungen vermeiden

Vermeiden Sie deshalb folgende oder ähnliche Redewendungen bei Einwänden von Ihren Mitarbeitern:

  • „Sie haben mich völlig falsch verstanden.“
  • „Jetzt passen Sie mal auf, was ich Ihnen zu sagen habe.“
  • „Wenn Sie besser zugehört hätten, bräuchten Sie mich nicht zu fragen.“
  • „Versetzen Sie sich mal in die Position von Frau Meier.“
  • „Ich sage es gern noch einmal für Sie.“
  • „Ich habe Ihnen das doch schon einmal erklärt.“
  • „Nein, das sehen Sie falsch.“
  • „Sie verstehen den Grundgedanken nicht.“
  • „Das ist ein völlig unsinniger Einwand.“
  • „Diese Frage erübrigt sich doch wohl, oder?“
  • „Denken Sie erst einmal genau nach, bevor Sie Fragen stellen, Frau Berger.“
  • „Ihr Einwand passt überhaupt nicht zum Thema.“
Personal und Arbeitsrecht aktuell

Egal ob es um brandneue Urteile der Arbeitsgerichte geht, die für Sie als Arbeitgeber, als Führungskraft oder als Personalverantwortlicher von Bedeutung sind oder zum rechtssicheren Umgang mit Abmahnungen, Zeugnissen, Kündigungen. Jetzt bekommen Sie die aktuellsten und wichtigsten Tipps frei Haus.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Die wichtigsten Punkte der neuen DIN 5008 ganz einfach erklärt

inkl. Ihrer gesetzlichen Unterweisungspflichten

Ihr 15-Minuten-Training fürs digitale Office

Aktuelle Urteile und Empfehlungen für Arbeitgeber rund um Corona

Jobs