Gratis-Download

Müssen Sie auf dem WC Small Talk beginnen? Dürfen Sie Konzertkarten als Geschenk eines Kunden einfach annehmen? Wie lehnen Sie ein Duz-Angebot ab?…

Jetzt downloaden

Anderen zuliebe die Regel brechen?

 

Erstellt:

Nur wer weiß, wie es richtig ist, hat die Entscheidungsfreiheit, eine Regel ausnahmsweise außer Acht zu lassen, meint Stil & Etikette-Chefredakteurin Agnes Jarosch:

· Die Herausforderung von modernen Umgangsformen ist, dass Sie Situation, Personenkreis und Anlass immer berücksichtigen müssen. Es gilt der Grundsatz: Höflich ist, was als höflich empfunden wird. Das variiert von Generation zu Generation, Gruppe zu Gruppe, Nation zu Nation.

· Letztens saß ich allein mit einer Dame im Zugabteil, die lauthals niesen musste und mich dann erwartungsvoll anblickte. In dieser Situation nahm ich mir die Freiheit, die Regel zu brechen und "Gesundheit" zu wünschen. Denn ich wusste: Das empfindet die Dame als höflich. "Mahlzeit!" kontere ich mit dem Wunsch "Schöne Mittagspause". Oder ich sage einfach "Guten Tag".

· Gute Umgangsformen befähigen Sie, auf jedem Parkett eine gute Figur zu machen: in der Jugendherberge wie im 5-Sterne-Hotel. Regel-Kenntnisse lassen die Freiheit, Regeln einzuhalten - oder zu brechen, falls es ratsam scheint.

Wort & Stil

Rhetorik-Tipps und Zitate für Ihre Reden, Vorträge und Präsentationen kostenlos per E-Mail direkt auf Ihren Schreibtisch, dann steht Ihrem nächsten Rede-Auftritt nichts mehr im Wege.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Communicate successfully in international business

Musterreden und Redebausteine für jeden Anlass. Redner-Coaching: Vor Publikum und online überzeugen. Tipps und Tricks von Rhetorik-Profis

Tipps und Tricks über den gezielten Einsatz von Körpersprache in Verhandlungen

Das geballte Office-Wissen – exklusiv für working@office-Abonnentinnen

Die Referenz für Takt und Stil

Jobs