Gratis-Download

Müssen Sie auf dem WC Small Talk beginnen? Dürfen Sie Konzertkarten als Geschenk eines Kunden einfach annehmen? Wie lehnen Sie ein Duz-Angebot ab?…

Jetzt downloaden

Billig ist nicht immer preiswert ...

 

Erstellt:

... mahnt Stil & Etikette und erläutert dies an einem Beispiel:

· Sie wollen Ihre Kinder mit einem Lederball überraschen. Um Geld zu sparen, kaufen Sie ein Produkt aus einem Billiglohnland, das zur Gewinnmaximierung von Kinderhänden hergestellt wurde. Welche Auswirkungen hätte das?

· Sie würden sich moralisch schuldig fühlen, weil Sie (bei uns verbotene) Kinderarbeit gefördert haben.

· Der Ball hätte keine lange Lebensdauer, denn bei der Herstellung wurden neben Lohn- auch Materialkosten eingespart. Er würde kein Dutzend Kicks überstehen. Ihre Kinder wären über das kaputte Spielgerät bald traurig.

· Ein Hersteller, der auf Qualitätsarbeit setzt, könnte in Zukunft zu unlauteren Methoden greifen, um mit den Niedrigstpreisen zu konkurrieren.

· Ein Preis ist immer auch ein Wert. Im Preis einer Ware ist auch die Achtung vor dem Produkt und vor allem vor der Person, die sie herstellt, begriffen.

Wort & Stil

Rhetorik-Tipps und Zitate für Ihre Reden, Vorträge und Präsentationen kostenlos per E-Mail direkt auf Ihren Schreibtisch, dann steht Ihrem nächsten Rede-Auftritt nichts mehr im Wege.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Communicate successfully in international business

Musterreden und Redebausteine für jeden Anlass. Redner-Coaching: Vor Publikum und online überzeugen. Tipps und Tricks von Rhetorik-Profis

Tipps und Tricks über den gezielten Einsatz von Körpersprache in Verhandlungen

Das geballte Office-Wissen – exklusiv für working@office-Abonnentinnen

Die Referenz für Takt und Stil

Jobs