Gratis-Download

Müssen Sie auf dem WC Small Talk beginnen? Dürfen Sie Konzertkarten als Geschenk eines Kunden einfach annehmen? Wie lehnen Sie ein Duz-Angebot ab?…

Jetzt downloaden

Billig ist nicht immer preiswert ...

 

Erstellt:

... mahnt Stil & Etikette und erläutert dies an einem Beispiel:

· Sie wollen Ihre Kinder mit einem Lederball überraschen. Um Geld zu sparen, kaufen Sie ein Produkt aus einem Billiglohnland, das zur Gewinnmaximierung von Kinderhänden hergestellt wurde. Welche Auswirkungen hätte das?

· Sie würden sich moralisch schuldig fühlen, weil Sie (bei uns verbotene) Kinderarbeit gefördert haben.

· Der Ball hätte keine lange Lebensdauer, denn bei der Herstellung wurden neben Lohn- auch Materialkosten eingespart. Er würde kein Dutzend Kicks überstehen. Ihre Kinder wären über das kaputte Spielgerät bald traurig.

· Ein Hersteller, der auf Qualitätsarbeit setzt, könnte in Zukunft zu unlauteren Methoden greifen, um mit den Niedrigstpreisen zu konkurrieren.

· Ein Preis ist immer auch ein Wert. Im Preis einer Ware ist auch die Achtung vor dem Produkt und vor allem vor der Person, die sie herstellt, begriffen.

Wort & Stil

Rhetorik-Tipps und Zitate für Ihre Reden, Vorträge und Präsentationen kostenlos per E-Mail direkt auf Ihren Schreibtisch, dann steht Ihrem nächsten Rede-Auftritt nichts mehr im Wege.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Communicate successfully in international business

Zu jedem Anlass die perfekte Rede

Tipps und Tricks über den gezielten Einsatz von Körpersprache in Verhandlungen

Das geballte Office-Wissen – exklusiv für working@office-Abonnentinnen

Die Referenz für Takt und Stil

Jobs