Gratis-Download

Müssen Sie auf dem WC Small Talk beginnen? Dürfen Sie Konzertkarten als Geschenk eines Kunden einfach annehmen? Wie lehnen Sie ein Duz-Angebot ab?…

Jetzt downloaden

Diskriminierung im Berufsleben

 

Erstellt:

Das Allgemeine Gleichstellungsgesetz ahndet Diskriminierungen vor allem im Berufsleben. Etikette heute (Link) sagt Ihnen, was Sie bei Bewerbungen beachten müssen:

• Geschlechts- und altersneutral: Suchen Sie nicht nach einer Sekretärin im Alter von 30 bis 35 Jahren. Suchen Sie stattdessen nach einer Assistentin/einem Assistenten mit 5 bis 10 Jahren Berufserfahrung.

• Kein Foto: Das Allgemeine Gleichstellungsgesetz verbietet es, Menschen aufgrund ihrer Religion, Herkunft, Hautfarbe, Weltanschauung oder Behinderung zu benachteiligen. Treffen Sie Ihre Erstauswahl daher nur nach den Fakten, nicht nach dem Äußeren.

• Exakte Ablehnungsgründe: Machen Sie eine kurze Notiz, warum Sie einen Bewerber abgelehnt haben. Im Fall einer Klage können Sie besser nachweisen, welche Gründe für Ihre Absage maßgeblich waren.

• Zeuge im Zweifelsfall: Führen Sie das Bewerbungsgespräch zu dritt. So haben Sie im Zweifelsfall einen Zeugen, der belegen kann, dass Sie den Bewerber gleichberechtigt behandelt haben.

Wort & Stil

Rhetorik-Tipps und Zitate für Ihre Reden, Vorträge und Präsentationen kostenlos per E-Mail direkt auf Ihren Schreibtisch, dann steht Ihrem nächsten Rede-Auftritt nichts mehr im Wege.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Communicate successfully in international business

Musterreden und Redebausteine für jeden Anlass. Redner-Coaching: Vor Publikum und online überzeugen. Tipps und Tricks von Rhetorik-Profis

Tipps und Tricks über den gezielten Einsatz von Körpersprache in Verhandlungen

Das geballte Office-Wissen – exklusiv für working@office-Abonnentinnen

Die Referenz für Takt und Stil

Jobs