Gratis-Download

Müssen Sie auf dem WC Small Talk beginnen? Dürfen Sie Konzertkarten als Geschenk eines Kunden einfach annehmen? Wie lehnen Sie ein Duz-Angebot ab?…

Jetzt downloaden

Fettnäpfchenfreie Tischordnung

 

Erstellt:

Das Rangfolge-Denken bei Banketten, Veranstaltungen und Gesellschaften - je weiter weg von den Gastgebenden platziert, desto rangniedriger - birgt Fettnäpfchen.

  • Verteilen Sie bei Veranstaltungen mit größerer Teilnehmerzahl Ihre Gäste einfach auf mehrere runde Tische. So vermeiden Sie das Gefälle von "oben" nach "unten". 
  • Außerdem können Sie zusätzliche Ehrenplätze gewinnen, indem Sie für jeden Tisch eine - möglichst hochrangige - Person aus dem engsten Kreis der Einladenden zum Mitgastgeber oder zur Mitgastgeberin ernennen. 
  • Die Nähe zu den Gastgebern ist nur ein Kriterium des Rangfolge-Denkens. Auch Tischnummern vermitteln ein solches Gefälle. Personen an Tisch 1 fühlen sich höherrangig eingestuft als beispielsweise die an Tisch 12. Wählen Sie deshalb für Ihre Tische keine Nummerierung, sondern Namen. Das können Städte- oder Länderbezeichnungen sein. Oder Blumennamen: Diese Idee lässt sich durch entsprechenden Blumenschmuck auch optisch unterstützen.
Wort & Stil

Rhetorik-Tipps und Zitate für Ihre Reden, Vorträge und Präsentationen kostenlos per E-Mail direkt auf Ihren Schreibtisch, dann steht Ihrem nächsten Rede-Auftritt nichts mehr im Wege.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Communicate successfully in international business

Musterreden und Redebausteine für jeden Anlass. Redner-Coaching: Vor Publikum und online überzeugen. Tipps und Tricks von Rhetorik-Profis

Tipps und Tricks über den gezielten Einsatz von Körpersprache in Verhandlungen

Das geballte Office-Wissen – exklusiv für working@office-Abonnentinnen

Die Referenz für Takt und Stil

Jobs