Gratis-Download

Müssen Sie auf dem WC Small Talk beginnen? Dürfen Sie Konzertkarten als Geschenk eines Kunden einfach annehmen? Wie lehnen Sie ein Duz-Angebot ab?…

Jetzt downloaden

Handy-Höflichkeit

 

Erstellt:

92 Prozent der Deutschen wünschen sich Verbotszonen für Mobiltelefone. Nicht nötig, sagt der Arbeitskreis "Umgangsformen International", wenn Sie diese elementaren Höflichkeitsregeln beachten:

· Die Grundregel für das Telefonieren mit dem Handy in der Öffentlichkeit lautet: Vermeiden Sie überall dort, wo es die Ruhe oder die Konzentration der Mitmenschen stört, Belästigungen durch hörbare Anrufsignale.

· Unterbrechen Sie niemals ein Gespräch - auch nicht den Blickkontakt - um eine eingegangenen Anruf entgegen zu nehmen. Gleiches gilt für SMS.

· Legen Sie Ihr Handy nicht auf den (Schreib-)Tisch, wenn Sie mit jemandem im Gespräch sind. Das signalisiert: Ich bin jederzeit bereit, die Unterhaltung mit Ihnen zu unterbrechen. Die unterschwellige, aber eindeutige Botschaft: "Sie sind mir nicht wichtig."

· Wenn Sie einen Anruf empfangen, ziehen Sie sich in eine stille Ecke zurück. So belästigen Sie niemand mit Ihrem Gespräch.

www.adtv.de/presse/texte/presse2001100405.html

Wort & Stil

Rhetorik-Tipps und Zitate für Ihre Reden, Vorträge und Präsentationen kostenlos per E-Mail direkt auf Ihren Schreibtisch, dann steht Ihrem nächsten Rede-Auftritt nichts mehr im Wege.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Communicate successfully in international business

Zu jedem Anlass die perfekte Rede

Tipps und Tricks über den gezielten Einsatz von Körpersprache in Verhandlungen

Das geballte Office-Wissen – exklusiv für working@office-Abonnentinnen

Die Referenz für Takt und Stil

Jobs