Gratis-Download

Müssen Sie auf dem WC Small Talk beginnen? Dürfen Sie Konzertkarten als Geschenk eines Kunden einfach annehmen? Wie lehnen Sie ein Duz-Angebot ab?…

Jetzt downloaden

Internationale Business-Spielregeln ...

 

Erstellt:

... erläutert ein Geschäfts-Knigge für 25 Länder. In der Türkei etwa gilt:

· Nie sofort ins Thema einsteigen! Zuerst werden Fragen nach dem Befinden, der Anreise und - falls man sich bereits kennt - der Familie beantwortet.

· Gespräche erfolgen durch die Blume. Höflichkeitsformeln sind ein Muss! Ein schnelles 'Nein' gilt als unhöflich. Sagen Sie lieber "vielleicht" - Ihr Gegenüber merkt auch so, worauf Sie hinaus wollen.

· Mit offenen Fragen kommen Sie am weitesten: "Wie schätzen Sie die Situation ein?" So fühlt sich Ihr Gegenüber nicht bevormundet.

· Bei Unklarheiten: Nachfragen! Lieber zu viel gefragt als zu wenig.

· Tabuthemen sind die Kurdenfrage, die Rivalität zu Griechenland, die Menschenrechte, die Stellung der Frau, der türkische Patriotismus.

· Sie punkten mit Wissen über den modernen Staat und seinen Gründer Mustafa Kemal, genannt Atatürk. Der verfügte eine strikte Trennung von Kirche und Staat. Das dürfen Sie positiv erwähnen - vorausgesetzt, Ihr Gegenüber ist nicht streng religiös.

Isabel Nitzsche, Business-Spielregeln rund um den Globus. Verlag Bildung und Wissen, Nürnberg 2005.

Wort & Stil

Rhetorik-Tipps und Zitate für Ihre Reden, Vorträge und Präsentationen kostenlos per E-Mail direkt auf Ihren Schreibtisch, dann steht Ihrem nächsten Rede-Auftritt nichts mehr im Wege.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Communicate successfully in international business

Zu jedem Anlass die perfekte Rede

Tipps und Tricks über den gezielten Einsatz von Körpersprache in Verhandlungen

Das geballte Office-Wissen – exklusiv für working@office-Abonnentinnen

Die Referenz für Takt und Stil

Jobs