Gratis-Download

Müssen Sie auf dem WC Small Talk beginnen? Dürfen Sie Konzertkarten als Geschenk eines Kunden einfach annehmen? Wie lehnen Sie ein Duz-Angebot ab?…

Jetzt downloaden

Redner-Training: Wie Sie ein noch besserer Redner werden …

 

Erstellt:

… verrät die US-Investment-Beraterin Karen Padley im Newsletter „Investor's Business Daily“:

  • Investieren Sie genug Zeit, das Publikum zu analysieren.
  • Stellen Sie sicher, den Zuhörern nur Informationen zu präsentieren, die sie noch nicht kennen.
  • Sprechen Sie etwas lauter und gestikulieren Sie etwas stärker als in Alltagssituationen.
  • Vermeiden Sie es, Ihre Rede abzulesen. Denken Sie daran: Viele Eltern lesen ihren Kindern Märchen vor, um sie in den Schlaf zu bringen. Vorlesen ermüdet!
  • Schauen Sie Ihrem Publikum in die Augen. Investieren Sie fünf oder sechs Sekunden, um mehrere Personen anzuschauen. Wenn Sie weniger Zeit aufwenden, wirkt der Blickkontakt zu hektisch.
  • Bevor Sie Ihr Publikum mit „Ähms“ und „Ähs“ unterhalten, machen Sie lieber eine Denkpause und sprechen Sie erst weiter, wenn Sie wieder Gehaltvolleres anbieten können.
  • Zeichnen Sie Ihre Rede per Video auf und schauen Sie sich das Band später kritisch an. So können Sie Ihren Rede-Erfolg von Mal zu Mal steigern.
Wort & Stil

Rhetorik-Tipps und Zitate für Ihre Reden, Vorträge und Präsentationen kostenlos per E-Mail direkt auf Ihren Schreibtisch, dann steht Ihrem nächsten Rede-Auftritt nichts mehr im Wege.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Communicate successfully in international business

Zu jedem Anlass die perfekte Rede

Tipps und Tricks über den gezielten Einsatz von Körpersprache in Verhandlungen

Das geballte Office-Wissen – exklusiv für working@office-Abonnentinnen

Die Referenz für Takt und Stil

Jobs